Kategorien

Archive

Ein Tag in Neustrelitz

Die Klasse 6R3 fuhr am 29.10.2018 nach Neustrelitz. Mit dem Zug wurde das Ziel schnell erreicht. Dort angekommen, gingen wir zum DLR. DLR bedeutet Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Vor Ort bekamen wir eine kleine Einführung. Später wurde unsere Klasse in Gruppen aufgeteilt.
Es gab 4 Stationen:
Station 1: Rakete
            Dort bastelten wir eine Rakete aus Knete, Papier und 2 Strohhalmen. Danach wurden
            sie ausführlich getestet. Wir kamen mit ihnen auf ziemliche Geschwindigkeit.
Station 2: 3D-Brille
            Die Gruppe fertigte aus roter und blauer Folie eine 3D-Brille an, Damit konnte man
            3D-Bilder erkennen.
Station 3: Roboterarm
            Hier wurde ausführlich über die Zukunft der Roboter diskutiert. Wir konnten außerdem
            die Bedienung eines Roboters per Computer ausprobieren.
Station 4: TET
            Bei dieser Station ging es um den Informationsaustausch über Satelliten sowie um
            den Bau eines Satelliten.
Nach einer tollen Zeit mussten wir wieder zum Bahnhof. Nach einer halben Stunde Zugfahrt waren dann alle wieder am Bahnhof in Waren.
Alexandra Gehlhoff, Kl. 6R3

Auszeichnungsfahrt in den Landtag nach Schwerin

Wir, das sind die Schüler mit guten Leistungen, soziale Engagement und die Sieger der diesjährigen Matheolympiade, sowie die Lehrer Frau Hagendahl, Frau Hirchert und Frau Einbrodt, trafen uns am Dienstag, dem 06.11.2018, um 7:30 Uhr an der Bushaltestelle Rosa-Luxemburg-Straße, um nach Schwerin in den Landtag zu fahren. Die Busfahrt über machten wir keine Pause, sodass wir gegen 9:00 Uhr schon in Schwerin ankamen. Alle staunten nicht schlecht, als wir das Schloss sahen, dass es wirklich sehr groß und elegant ist. Im Schloss angekommen, wurden wir zuallererst kontrolliert, ob wir auch ja keine illegalen Gegenstände bei uns haben. Gegen 10:00 Uhr stand nun ein Gespräch mit der SPD Abgeordneten Nadine Julitz statt, in dem sie uns alle Fragen beantwortete, wobei einige nicht ganz einfach waren. Nach diesem Gespräch schauten wir uns den neugebauten Plenarsaal an, welcher wirklich sehr schön geworden ist, und probierten die tollen Sitze sowei die moderne Technik aus. Doch gegen 12:00 war die Zeit im Landtag auch schon vorbei, sodass wir jetzt Zeit hatten, uns frei in Schwerin zu bewegen. Einige ließen sich vorher noch ein Eis, welches von den Lehrern bezahlt wurde, schmecken. Uns blieb noch 14:30 Uhr Zeit. Diese verging sehr schnell, sodass wir – kaum hatten wir uns versehen – schon wieder im Bus saßen und uns auf dem Heimweg machten. Gegen 16:00 Uhr kamen wir dann wieder in der Rosa-Luxemburg-Straße an.
Die Zeit in Schwerin war wirklich schön, alle hatten sehr viel Spaß und werden diese Fahrt wohl nicht so schnell vergessen.
Mira Wahl

Mathematik-Olympiade der 5. und 6. Klassen

Am 26.09.2018 fand unsere diesjährige Mathematik-Olympiade statt. An dieser ersten Runde nahmen insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen teil. Die benötigten Arbeitsmaterialien, wie Papier, Schreib- und Zeichengeräte, stellten alle Teilnehmer selbst.
Am 24.10.2018 gab es dann in der 6. Stunde die große Auswertung.
Und das sind unsere großen Mathematiker:

Platz Name, Vorname Klasse
1 Prinz, Louiza 5R2
2 Sabath, Klara 5R1
3 Rohrbach, Merlin 5R1
     
1 Schubert, Matthäa Isabella 6R2
2 Michalansky, Sebastian 6R2
3 Dannehl, Felix Matteo 6R1

Herzlichen Glückwunsch!!!

Corinna Kähler (5R2)

Gardasee – eine Reise, an die wir uns lange und gern erinnern werden

Raus aus der Schule und ab nach Italien hieß es für uns Schüler der 10. Klassen.
Eine Woche lang lernten wir die traumhafte Landschaft rund um den Gardasee kennen. Highlights waren die lebhaften und geschichtsträchtigen Städte Verona und Venedig. Eine Bootsfahrt auf dem Gardasee sowie die Städte Riva und Sirmione zeigten die Schönheit dieser Gegend. Es gab viel Pasta und Pizza und ganz viel Eis. Selbst Mc’s machten wir ausfindig und da gab es Pommes mit Käse. Lecker! Unser Hotel lag direkt am Gardasee. Wir saßen lange auf den Balkonen in lauer Nacht und hatten einen schönen Blick auf den See. Gern wären wir noch länger geblieben. Sehr zufrieden und mit großem Schlafdefizit kamen wir wieder nach Hause.
Vielen Dank an Herrn Dr. Kiefer von „Katjas Reisen“ für die perfekte Planung unserer Reise. Besonderen Dank ebenfalls an unsere polnischen Busfahrer Roman und Pjotr, die uns 3500 Kilometer sicher gefahren haben und uns unsere Extrawünsche problemlos erfüllten. Viele Grüße nach Stettin.
Schüler und Schülerinnen der Klassen 10R1 und 10R2
Klassenleiterinnen, Frau Pehl und Frau Weber

Auswertung Staffelpokal 2018/2019

  5R3  

8R1

   
   

9R2 

4. Platz 9R1  
5. Platz 6R2  
6. Platz 5R2  
7. Platz 6R1/10R2  
8. Platz 10R1  
9. Platz 8R2  
10. Platz 7R2  
11. Platz 6R3  
12. Platz 7R1  
13. Platz 6R4  
14. Platz 5R1  

Herzlichen Glückwunsch!

Soccer-Anlage brachte viel Spaß in die Schule

Heute war es nun endlich soweit. Der erkämpfte Preis des im Frühjahr stattgefundenen Soccerturniers wurde uns präsentiert.

Alle Klassen hatten die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen, allerdings mal etwas anders. So hatten alle nicht nur Wasser aus der Dusche, sondern auch ein wenig von oben.

Doch das störte die wenigsten Schüler!

Ein schöner Abschluss der 3. Schulwoche!

HERBSTSPORTFEST 13.09.2018

Wo? Müritzstadion    
Wann? Klassen 5 und 6 Beginn: 8:00 Uhr
    Treffpunkt 7:45 Uhr
  Klassen 7 bis 10 Beginn: 10:45 Uhr
    Treffpunkt 10:30 Uhr
Disziplinen: Zonenweitsprung
  Medizinballweitstoßen
  Zielweitwurf
  Pendelstaffel
  Vierkampfwertung der Klassen  
STAFFELLAUF: je Klasse laufen 4 Jungen und 4 Mädchen

Bei Regenwetter ist ab 3. Stunde Unterricht!

Alle Helfer und Attestschüler treffen sich um 7:45 Uhr im Stadion!
Fragen beantworten die Sportlehrer!!!

Sportlehrerteam