Kategorien

Archive

Informationen zur „STURMWARNUNG“ am 5./6.12.2013

Der Unterricht am 5.12.2013 endet für alle Schüler nach der 6. Stunde (13:30 Uhr). Die Schüler in Richtung Federow nehmen das Taxi um 14:40 Uhr.

Der Kochwettbewerb am 5.12.2013 findet jedoch statt. Hier wurden individuelle Regelungen  mit den Beteiligten getroffen.

Bitte in den nächsten Stunden die Radionachrichten verfolgen. Sollte die Meldung über einen Unterrichtsausfall am Freitag kommen, ist in der Schule nur ein Notdienst eingerichtet.

Bei Unklarheiten einfach anrufen!!! 03991 64020

U. Schmidt                                                                                                                                                                                                                               Schulleiterin

Schülerrat

Schülersprecher:

 Jonas Kegel, 10R2

1. Stellvertreter:

 Uwe Hanisch, 9R2

weitere Stellvertreter:

 Laura Retzlaff, 10R2
 Denise Dombrowsky, 9R2
 Florian Mayerhoff, 7R1
 Sophie Träger, 9R1
 Tom Lau, 8R1

Schulkonferenz:

 Denise Dombrowsky, 9R2
 Tom Lau, 8R1

Teilkonferenz:

 Laura Retzlaff, 10R2

Nachfolgekandidaten:

 Pascal Pritcin, 10 R1
 Lasse Staffeld, 8R1
Schülerrat

Schülerrat

Weiterlesen Schülerrat

Ereignisreiche Woche mit polnischen Schülern

Inzwischen sind sie wieder in ihrer Heimatstadt Suwalki-polnische Schüler der Klasse 5 -10, die an unserer Schule zu Gast waren. Viele Höhepunkte wurden gemeinsam erlebt. Gut versorgt wurden die polnischen Schüler in ihren Gastfamilien. Auch Sponsoren fanden sich, um interessante Tage zu erleben. So war die Drachenboottour auf dem Tiefwarensee mit dem Weltmeister Ingo Warnke sehr beeindruckend und ein paar Regentropfen schadeten da keinem. Genüsslich das Backen in den Mecklenburger Backstuben und die anschließende Betriebsbesichtigung. Alles war dort hervorragend vorbereitet. Die Fahrt und Wanderung in den Nationalpark sowie der Besuch des Müritzeums waren ein Muss. Beim Sportfest der Schule stellten die polnischen Schüler eine eigene Staffel. So eine Art Sportfest, dass der Teambildung in den Klassen dient, kannten sie noch nicht und gaben ihr Bestes. Einen Kraftakt stellte die Draisenfahrt nach Schwinkendorf dar. Regen und Sonne waren die Begleiter und so wurde das Grillen von Herrn und Frau Meier wohlwollend angenommen. Den Abschluss bildete eine Tagesfahrt nach Schwerin in den Landtag.  Auch hier bekamen wir Unterstüzung! Die Verständigung erfolgte in englischer und deutscher Sprache. Der Direktor der polnischen Schule zeigte großes Interesse an der Weiterführung dieses Schüleraustausches. Er durfte sogar einen Abstecher in die Käthe-Kollwitz-Schule machen und wurde dort von der Schulleiterin Frau Schuldt herzlich begrüßt. Betreut wurden unsere und die polnischen Schüler von Frau Kanthack, Frau Prill, Frau Pehl, Frau Scholz, Herrn Jäger und Frau Schmidt. Diesem Lehrerteam verdanken wir diese erfolgreiche Woche. Wir bedanken uns auch bei Familie Kegel für die Unterstüzung. Mit unseren Gasteltern wird es am 10.10.2013 um 17:00 Uhr eine kleine Dankeschönveranstaltung geben.

Wichtige Informationen für Schüler und Eltern

Hier können sich Eltern und Schüler über alle Termine im Schuljahr 2013/2014 und Ganztagsangebote informieren.

Planung Berufsorientierung im Schuljahr 2013/2014

Planung Berufsorientierung im Schuljahr 2013/2014

Erste Termine zu Beginn des Schuljahres 2013/2014 an der Friedrich-Dethloff-Schule

 

19.8.-22.8.13 Klassenfahrt Kl. 10  
22.8.13
9:00 -13:30 Uhr
100 Jahre Sportabzeichen Stadion
29.8./30.8.13 Kl. 9 BIZ Neubrandenburg
5.9.13
19:00 Uhr
Elternversammlung/Wahlen  
12.9.13 Mathematikolympiade  
16.9.-20.9.13 Schüler aus Suwalki zu Gast bei uns  
19.9.13 Sportfest der Schule Stadion
2.10.13 Jungstag  
4.10.13 frei –bewegl. Ferientag  
Der vollständige Terminplan wird in den nächsten Tagen erstellt und wird als Elternbrief an alle Elternhäuser verteilt.
U. Schmidt
Schulleiterin

Dethloffschule erhielt „Berufswahl-SIEGEL M-V“

 

Es ist geschafft. Nicht nur, dass das Schuljahr sich dem Ende neigt. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Waren Herrn Rhein fuhren Herr Pehl und Frau Schmidt am 20.6.2013 nach Schwerin um dort das „Berufswahlsiegel M-V“ entgegenzunehmen.Damit besitzt unsere Schule sozusagen eine Zertifizierung für vorbildliche Berufs- und Studienorientierung.
Das ist das Ergebnis der jahrelangen Umstrukturierung der Berufsorientierung an unserer Schule. Gemeinsam wurde 2006/067 mit dem ÜAZ ein neues Konzept entwickelt. Dieses wurde ständig angepasst und bis heute, auch mit enomer Unterstützung des Schulträgers und vieler guter Partner unserer Schule,  erfolgreich und  mit regionaler Wirkung umgesetzt.

U. Schmidt