Kategorien

Archive

Die 7. Klassen besichtigen das Autohaus Kühne

Im Rahmen des AWT-Unterrichts fand für die Klasse 7R2 am 8.10.2013 und für die Schüler aus der Klasse 7R1 am 22.10.2013 eine Betriebsbesichtigung statt. Zu Fuß, in Begleitung von Frau Hagendahl und den jeweiligen Klassenlehrerinnen Frau Hirchert und Frau Kanthack, ging es nach der 4. Unterrichtsstunde los. Ziel war die „Autohaus Kühne GmbH“ in Waren.
In 2 Schülergruppen wurde dann das Unternehmen erkundet. Viele Schüler staunten über die zahlreichen verschiedenen Unternehmensbereiche. Natürlich gab es viele Fragen, die Frau Kühne und die Angestellten des Autohauses gern beantworteten. Besonders interessant waren die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen.
Vielen Dank an Familie Kühne!

Aktivitäten zur Berufsorientierung

Konzept

Planung Berufsorientierung im Schuljahr 2013/2014

Planung Berufsorientierung im Schuljahr 2013/2014

Betriebsbesichtigung der Kl. 7R1

Für alle Schüler der Klasse 7R1 fand am 26.10.2011 im Rahmen des AWT-Unterrichts eine Betriebsbesichtigung statt. Zu Fuß, in Begleitung von Frau Hagendahl, ging es nach der 3. Unterrichtsstunde los. Ziel war die Firma „Borchert Sicherheitstechnik“ in der Mozartstraße in Waren.
Frau Borchert führte ca. 1 Stunde durch den Betrieb und erklärte viel Wissenswertes aus ihrem Berufsleben und aus der Geschichte der Firma. Einige Schüler durften dabei Schlüssel schneiden und gravieren oder Lieferscheine ausfüllen. Natürlich gab es viele Fragen, die Frau Borchert gern beantwortete.
Vielen Dank an Frau Borchert!

Zertifikat für Praxistage

Treffen zur Übergabe der Zertfikate

Schüler der 10. Klasse erhielten am 2.2.2010 im ÜAZ Waren erstmalig ein Zertifikat für ihr Betriebspraktikum. Über 3 Jahre hinweg absolvierten sie unter der Federführung des ÜAZ in verschiedenen Bereichen ihr Praktikum. Begleitet und betreut wurden sie dabei besonders von Frau Schmitt (ÜAZ) und Herrn Pehl (Dethloffschule). Madina, Violetta und Paul erhielten zusätzlich eine Prämie für ihre sehr guten Praktikumsergebnisse. Einige Schüler konnten erfolgreich durch dieses Projekt einen Lehrstellenvertrag in Betrieben der Region unterschreiben! Toll!!! 

Die Betreuer Frau Schmitt und Herr Pehl