Kategorien

Archive

Unser Klassenausflug

Am 13.06.2016 war es endlich soweit. Es ging zum Rostocker Zoo. Wir trafen uns um 08.15 Uhr auf dem Bahnhof in Waren und freuten uns schon auf die Zugfahrt. Betreut wurden wir von unseren Lehrern (Frau Kanthack und Herr Hilse) und von Frau Seyffert und Frau Quiram. Vielen Dank an die Muttis für ihre Unterstützung.
In Rostock angekommen, mussten wir dann noch ein Stück mit der Straßenbahn fahren.
Im Zoo gab es eine Menge Tiere, wie z.B. Eisbären, Pinguine, Affen, Wisente, Leoparden und noch viele andere exotische Tiere.
Nachdem wir schon viel erkundet hatten, ging es zum gemeinsamen Mittagessen. Gestärkt sind wir dann zum Darwineum. Wir haben uns in 4 Gruppen aufgeteilt und alles besichtigt. Es gibt dort 80 spannende Tierarten zu entdecken. Highlight war die Tropenhalle mit den Gorillas, Orang-Utans, Gibbons, Brazzameerkatzen, Zwergseidenäffchen und Faultieren.
Die einzigartige Natur-, Erlebnis- und Wissenswelt war sehr spannend, denn wir konnten viel erkunden, anfassen, mitmachen und auch mitdenken.
Erschöpft und kaputt ging es dann mit der Straßenbahn zurück zum Hauptbahnhof. Dort haben wir uns noch ein wenig gestärkt und sind dann mit dem Zug wieder nach Waren gefahren.
Um 17.30 Uhr haben uns die Eltern dann wieder am Bahnhof abgeholt.
Es war ein schöner Wandertag.
Lilly Fox , Klasse 5R1

 

10. Schulmeisterschaft im Tanzen Kl. 5/6

DSC03728

DATUM: Mittwoch, 22. Juni 2016

       BEGINN: 13.45 – ca. 15.05 Uhr (ab 6. h = Eintanzen)

              ORT: Turnhalle der FDS

                               SHOWTANZ, ROCK`n ROLL, KÜR  😆 

                                     ZUSCHAUER:   🙂  Schüler 5 und 6 – Fanblock 😀  Eltern und Gäste

Viel Spaß wünschen das Ganztagsangebot „Tanzen“ und Frau Voß

 

Landesfinale in Rostock – Soccer Tour 2016

DSC02972Am Sonntag( 24.04.) fand die zweite Runde der Soccer Tour in Rostock statt. Es war das Landesfinale M/V mit allen Gewinnerteams der Vorrunden. Von unserer Schule waren alle 12 Siegerteams angereist. Ein Dankeschön gilt allen Eltern, die diese Anreise möglich machten. Auch dieser Nachmittag war durch das Soccer Team gut vorbereitet, so dass ein reibungsloses und sportliches Turnier für alle Mannschaften stattfinden konnte. Diesmal wurde gegen starke Teams, wie das Sportgymasium oder eingespielte Fußballteams gekämpft. Unsere Schüler schlugen sich sportlich fair und mussten auch Niederlagen verkraften. Jedoch gehört das zum Sport und der Fairplaygedanke ist ein wesentlicher Punkt dieses Turniers. Gegen 15.00 Uhr fand die ersehnte Siegerehrung statt. Wir waren sehr gespannt, ob wenigstens ein Team über die Fairplay Runde sich qualifizieren konnte-was vorher nicht zu erfahren war. Die Freude war dann riesig!!! Es haben sich 3 Teams für das Bundesfinale in Prora auf der Insel Rügen qualifiziert, welches im Sommer über 3 Tage stattfindet und wo die Besten aus ganz Deutschland aufeinander treffen. Dafür viel Erfolg!!! Ein schöner Nachmittag ging zu Ende und alle Spieler fuhren geschafft, aber zufrieden nach Hause. Herzlichen Dank an alle Eltern, Frau Schmidt und Frau Grams, die an diesem Nachmittag mitfieberten- wir alle waren eine vorbildliche Fairplayrunde im Interesse unserer Schüler.

Herzlichen Glückwunsch – Sportlehrerteam (K.Voß)

DSC03037DSC03053DSC03060

 

 

 

 

 

DSC03068DSC03071  DSC02976

 

 

 

 

 

DSC03073 DSC03074 DSC02981

 

 

 

 

 

DSC03080DSC03082DSC03095

 

 

 

 

 

DSC03065DSC03093DSC03064DSC02992

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soccer-Tour 2016 – wir waren mit 40 Teams dabei

20160418_181932  20160418_182026Am 18.04.2016 nahm unsere Schule mit 40 Teams an der Soccer-Tour-Vorrunde in der Engelshalle teil. Die Klassenstufen 5 und 6 gestalteten aus diesem Event einen Sportprojektag, der durch die Sportlehrer, Klassenleiter und Eltern betreut wurde. Ab Klassenstufe 7 lag die Teilnahme in Eigenregie. Hochmotiviert und mit toller Stimmung gestaltete sich der Nachmittag auf drei Feldern! Alle Teams hatten sich kreative Namen ausgesucht und sogar eigene Shirts entworfen. Jeder spielte gegen jeden. Entweder konnte sich das Team über Tore platzieren oder in der Fairplay Kategorie gewinnen. Die Füße und die Gesichter glühten, denn der Gegner zeigte sich auch motiviert. Unsere ausgebildeten Fairplay Botschafter aus Klasse 8/9 betreuten die Spiele sehr eigenständig und fair. Gegen Abend standen dann die Plazierten fest und alle waren sehr gespannt! Von unseren 40 Teams haben sich 12 Mannschaften für das Landesfinale in Rostock am 24.04. qualifiziert. Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, die dieses Event zum tollen Erlebnis gestalteten!!!

DSC03487DSC03480DSC03490 DSC03491 DSC03492 DSC03500 DSC03501 DSC03502

 

 

 

DSC03512 DSC03521 DSC03523 DSC03526 DSC03527 DSC03528 DSC03539 DSC03541

 

 

 

 

 

 

 

 

-Sportlehrerteam (K.Voß)-

Die Fairplay Soccer Tour 2016

Die Müritz-Sparkasse richtet auch 2016 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Soccer-Liga die Sparkassen-Fairplay-Soccer-Tour aus. Am 18.04.2016 fand hierzu die Vorrunde in Waren statt.
Die Klassen trafen sich zu diesem außergewöhnlichen Projekttag um 13.30 Uhr in der Schule und wir gingen gemeinsam zur Sporthalle der Friedrich-Engels-Schule.
Dort haben sich auch die Teams der anderen Schulen zusammengefunden. Auch Eltern kamen vorbei um uns anzufeuern und zu unterstützen.
In der Halle waren 3 Kleinfußballfelder aufgebaut. Die Spielzeit betrug 3 Minuten.
Damit die Teams von jeweils 4 Spieler unterschieden werden konnten, haben wir uns verschiedene Mannschafts-Namen gegeben. Hier mal einige Namen unserer Teams aus der 5 R 1:
Die Fußballfreaks  Nico, John-Paul, Lennart und Darius)
The Four Happy Hippos (Annika, Liv-Grete, Sophie und Nora)
Die Fußballfreunde (Hannes, Henry, Max-Eric und Leon)
Hasen essen Fleisch (Raphael, Anton, Luca und John – Marlon)
Sunshine (Lilly, Lena, Johanna, Nina und Lucie)
Die 4 Smilys (Viktoria, Chayenne, Antonia und Johanna K.)
Trotzdem es in der Halle sehr laut war, fanden sich alle super zurecht. Im Informationsbereich hingen alle wichtigen Daten:
Welche Mannschaft spielt wann und auf welchen Feld.
Wie sind die Ergebnisse.
Es ging nicht nur darum Siege einzufahren. Wichtigster Punkt war ein faires Spiel.
Dafür erhielt jede Mannschaft zu Spielbeginn 6 Punkte. Bei unsportlichem Verhalten werden Punkte abgezogen. Sollte eine Mannschaft 2 Spiele mit 0 Fairplaypunkten abschließen, wird sie disqualifiziert.
Der Nachmittag war richtig anstrengend. Um 18.15 Uhr war es endlich soweit, die Siegerehrung fand statt. In jeder Altersklasse wurden die besten Teams ausgezeichnet und haben sich für das große MV-Finale in Rostock qualifiziert.
Dieses findet am Sonntag, 24.04.2016 in Rostock  in der OSPA-Arena statt.
Wir wünschen allen Finalisten ein faires Spiel und viel Erfolg!
Viktoria Mamerow und Lilly Fox aus der 5R1

Theaterfahrt

Am 1.12.2015 trafen sich die 5. Klassen um gemeinsam ins Theater nach Neubrandenburg zu fahren. Als wir 10:40 Uhr mit drei Bussen vor dem Theater standen, waren wir alle ziemlich aufgeregt. 11 Uhr war Einlass und wir waren alle froh, dass es freie Platzwahl gab. Das Licht erlosch und die Vorhänge öffnen sich. Wir sahen das Märchen „Die feuerrote Blume“. In diesem Stück handelte es sich um einen verzauberten Prinzen. Aljonuschka musste die Hexe Baba-Jaga mit Mut und List austricksen um den verzauberten Prinzen zu befreien. Als das Märchen etwa gegen 12:45 Uhr zu Ende war, sind wir mit den gleichen Bussen wieder zurück gefahren.
Jannis Krüger

Unser tolles Adventsbasteln

Am Freitag, dem 20.11.2015, hat die Klasse 5R1 in der 5. und 6. Stunde ein tolles Adventsbasteln veranstaltet. Es war nicht viel was wir benötigten. An den Vierertischen hatten alle Kinder ein Riesenvergnügen. Einige Eltern und drei Lehrer haben uns richtig gut unterstützt, bei allem was nur ging und uns geholfen. Alle hatten wunderbare Ideen für ihr Gesteck, z.B. Tannenzapfen oder Schneespray und noch vieles mehr. Es sind am Ende tolle und weihnachtliche Ergebnisse rausgekommen, die in der Vorweihnachtszeit bestimmt auf den Tischen einen tollen Eindruck machen. Natürlich haben wir unsere Schulleiterin Frau Schmidt, unsere Klassenlehrerin Frau Kanthack und unseren stellvertretenden Klassenleiter Herr Hilse nicht vergessen. Sie haben auch wundervolle Gestecke bekommen und werden die Kerzen hoffentlich auch anzünden. Nochmal einen lieben, lieben Danke an alle Helfer und Helferinnen und hoffen wir mal, dass wir es nächstes Jahr wieder machen.
Viktoria Mamerow, 5R1