Kategorien

Archive

Landesfinale in Rostock – Soccer Tour 2016

DSC02972Am Sonntag( 24.04.) fand die zweite Runde der Soccer Tour in Rostock statt. Es war das Landesfinale M/V mit allen Gewinnerteams der Vorrunden. Von unserer Schule waren alle 12 Siegerteams angereist. Ein Dankeschön gilt allen Eltern, die diese Anreise möglich machten. Auch dieser Nachmittag war durch das Soccer Team gut vorbereitet, so dass ein reibungsloses und sportliches Turnier für alle Mannschaften stattfinden konnte. Diesmal wurde gegen starke Teams, wie das Sportgymasium oder eingespielte Fußballteams gekämpft. Unsere Schüler schlugen sich sportlich fair und mussten auch Niederlagen verkraften. Jedoch gehört das zum Sport und der Fairplaygedanke ist ein wesentlicher Punkt dieses Turniers. Gegen 15.00 Uhr fand die ersehnte Siegerehrung statt. Wir waren sehr gespannt, ob wenigstens ein Team über die Fairplay Runde sich qualifizieren konnte-was vorher nicht zu erfahren war. Die Freude war dann riesig!!! Es haben sich 3 Teams für das Bundesfinale in Prora auf der Insel Rügen qualifiziert, welches im Sommer über 3 Tage stattfindet und wo die Besten aus ganz Deutschland aufeinander treffen. Dafür viel Erfolg!!! Ein schöner Nachmittag ging zu Ende und alle Spieler fuhren geschafft, aber zufrieden nach Hause. Herzlichen Dank an alle Eltern, Frau Schmidt und Frau Grams, die an diesem Nachmittag mitfieberten- wir alle waren eine vorbildliche Fairplayrunde im Interesse unserer Schüler.

Herzlichen Glückwunsch – Sportlehrerteam (K.Voß)

DSC03037DSC03053DSC03060

 

 

 

 

 

DSC03068DSC03071  DSC02976

 

 

 

 

 

DSC03073 DSC03074 DSC02981

 

 

 

 

 

DSC03080DSC03082DSC03095

 

 

 

 

 

DSC03065DSC03093DSC03064DSC02992

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soccer-Tour 2016 – wir waren mit 40 Teams dabei

20160418_181932  20160418_182026Am 18.04.2016 nahm unsere Schule mit 40 Teams an der Soccer-Tour-Vorrunde in der Engelshalle teil. Die Klassenstufen 5 und 6 gestalteten aus diesem Event einen Sportprojektag, der durch die Sportlehrer, Klassenleiter und Eltern betreut wurde. Ab Klassenstufe 7 lag die Teilnahme in Eigenregie. Hochmotiviert und mit toller Stimmung gestaltete sich der Nachmittag auf drei Feldern! Alle Teams hatten sich kreative Namen ausgesucht und sogar eigene Shirts entworfen. Jeder spielte gegen jeden. Entweder konnte sich das Team über Tore platzieren oder in der Fairplay Kategorie gewinnen. Die Füße und die Gesichter glühten, denn der Gegner zeigte sich auch motiviert. Unsere ausgebildeten Fairplay Botschafter aus Klasse 8/9 betreuten die Spiele sehr eigenständig und fair. Gegen Abend standen dann die Plazierten fest und alle waren sehr gespannt! Von unseren 40 Teams haben sich 12 Mannschaften für das Landesfinale in Rostock am 24.04. qualifiziert. Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, die dieses Event zum tollen Erlebnis gestalteten!!!

DSC03487DSC03480DSC03490 DSC03491 DSC03492 DSC03500 DSC03501 DSC03502

 

 

 

DSC03512 DSC03521 DSC03523 DSC03526 DSC03527 DSC03528 DSC03539 DSC03541

 

 

 

 

 

 

 

 

-Sportlehrerteam (K.Voß)-

“ Volleyball – Jugend trainiert für Olympia“

Hamburg 055Für den Volleyballkurs war der Mittwoch (09.12.2015) wieder ein spannender Tag! Wie in jedem Jahr fand der VB-Wettkampf in der Engelshalle statt. Es hatten sich wieder viele Schulteams für diesen beliebten Wettkampf gemeldet. Obwohl wir immer montags 2 Stunden fleißig trainieren, hatten wir schon etwas Bauchschmerzen, denn wir mussten 2 neue Mannschaften aufstellen, die sich aus alten und vielen neuen Spielern zusammen setzten-wovon unsere jüngsten Spieler bei „0“ anfingen. Da hieß es also, fleißig trainieren und gut zu pokern, welche Aufstellung ist die „Beste“ ! So starteten wir mit zwei Teams in zwei Altersklassen, jedoch bunt gemischt von Klasse 7 bis 10!

WK 3 – Klasse 7/8  😆   3. Platz

* Marvin Land, Till Schröder,Jason Preuß, Robin Hanisch  Hamburg 058

WK 2 – Klasse 9/10  😆   2. Platz

* Hardy Allonge, Johann Hub, Adrian Winter, Tom Lau, Alan Gierga, Ali Yilmaz, Eric FeltenHamburg 057

Jungs, ihr habt toll gekämpft und unsere Schule durch Teamgeist, Einsatzbereitschaft und Disziplin würdig vertreten! Es ist ein „SUPER“ Ergebniss!

Herzlichen Glückwunsch!

K. Voß (Kursleiterin)

Beachmanager

Wir sind Schüler der 9. Klasse an der Friedrich-Dethloff-Schule und machen das Projekt ‘‘beachmanager‘‘. In diesem Projekt handelt es sich um ein Wirtschaftsplanspiel, bei dem man spielerisch betriebswirtschaftliche Begriffe und Abläufe kennen lernen kann. Dazu gehört eine Kalkulationsrechnung mit Umsatz und Aufwand, Preisfestlegungen für Gegenstände die vermietet werden können, Personalentscheidungen, die richtige Werbung– eben alles, was ein Unternehmen benötigt, um auf dem Markt existieren zu können. mehr

Young Data – die Seite über Datenschutz für Jugendliche

Datenschutz betrifft natürlich auch Jugendliche und Schüler. Seit dem 10.Januar 2015 gibt es die Seite www.youngdata.de [externer Link] als gemeinsames Portal für Jugendliche der Datenschutzbeauftragte des Bundes und der Länder.
Young Data Linkbanner

 

„Die Homepage ist mit zahlreichen -eigens geschaffenen – Cartoons, Karikaturen, Videos und Fotos ausgestattet: Sie verfügt über 14 Hauptmenüpunkte, über 60 Untermenüpunkte, mehr als 100 Fotos und Grafiken, über 60 Videos, mehr als 200 weiterführende Links, Dutzende von Datenschutz-Tipps und ein eigenes Quiz. Youngdata enthält Informationen zum Selbstdatenschutz bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp, YouTube, Konsolen, Smartphones und anderen Anwendungen, klärt über die Gefahren von Cybermobbing auf und bietet Hintergrundinformationen zum Datenschutz im Allgemeinen.“ (siehe Pressemitteilung zum Start der Seite, Quelle: https://www.datenschutz-mv.de/presse/2015/pm-youngdata.html [externer Link], letzter Besuch 01.04.2015)

Volleyball-Wettkampf

Tanz, 7R2, VB 090

Für den Volleyballkurs war der Donnerstag (11.12.2014) wieder ein spannender Tag! Wie in jedem Jahr fand der Volleyballwettkampf – Jugend trainiert für Olympia – in der Engelshalle statt. Wieder hatten sich viele Schulteams für diesen gefragten Wettkampf gemeldet! Obwohl wir immer montags 2 Stunden fleißig trainieren, hatten wir schon etwas Bauchschmerzen, denn wir mussten 2 neue Mannschaften aufstellen, die sich aus alten guten Spielern und vielen Neuzugängen zusammen setzten – wovon unsere jüngsten Spieler bei „O“ anfingen . Da hieß es also, fleißig trainieren und gut zu pokern, welche Aufstellung die „Beste“ ist! So starteten wir mit 2 Teams in 2 Altersklassen, jedoch bunt gemischt von Klasse 7 bis 10!
WK 3 – Klasse 7/8                                                      3 Teams
Paul Rehbeihn              * jeder gegen jeden – 2 Gewinnsätze bis 25
Julian Kreye                    * Gegner: Gym Waren, Regs Waren/West,
Noah Hub                            * erster Wettkampf, gute VB-Technik
Ali Yilmaz                                                   * 2. Platz – SUPER! *
Jason Preuß, Maurice Schwarz, Eric Felten, Alan Gierga – Steffen Bleichroth unterstützte als Betreuer

WK 2- Klasse 9/10                                                      6 Teams
Adrian Winter             * 2 Staffeln( 1./2. kamen weiter)
Johann Hub                   * qualifiziert für das kleine Halbfinale(um Plätze 1-4)
Melvin Conseur               * Möllenhagen besiegt
Mark Nentwich                                        * 3. Platz – SUPER! *
Philip Bülow
Denny Höppner
Hardy Allonge(K)

Jungs, ihr habt toll gekämpft und unsere Schule durch Teamgeist, Einsatzbereitschaft und Disziplin würdig vertreten! Es ist ein „SUPER“ Ergebnis!!! Wir werden mit einem Neujahrsturnier dieses Ergebnis freudig auswerten und uns für die nächsten Wettkämpfe motivieren!
Herzlichen Glückwunsch!!!           K. Voß (Kursleiterin)  😆

 

Klassenfahrt der 9r1 nach Köln

Am 12.5.14 fuhren wir um 8:30 vom Warener Bahnhof mit dem Zug Richtung Köln ab. Die Zugfahrt war sehr anstrengend, weil wir ein paarmal umsteigen mussten. Endlich nach ca. 6,5 Stunden Zugfahrt kamen wir in Köln an. Das Erste was wir sahen, war natürlich der riesengroße Dom. In der Jugendherberge Köln-Deutz angekommen, teilten wir erst mal die Zimmer auf und ließen den Abend langsam ausklingen.

Am Dienstag gingen wir in die Kölner Innenstadt, und machten eine Stadtrallye. Danach entschieden wir uns spontan auf den Kölner Dom zu gehen, da wir noch ein bisschen Zeit hatten bevor wir in das Schokoladenmuseum gingen. Der Aufstieg war nicht gerade leicht, weil man die ganze Zeit eine enge Wendeltreppe nach oben gehen musste. Oben angekommen wurde man belohnt mit einem schönen Blick über die Stadt. Nachdem wir auf dem Dom waren, liefen wir zum Schokoladenmuseum. Dort hatten wir eine interessante Führung über die Geschichte der Schokolade, und wie Schokolade hergestellt wurde.

Am nächsten Tag erwartete uns ein Ausflug ins Phantasialand in der Nähe von Brühl. Im Phantasialand gab es richtig gute Attraktionen wie z.B. die Achterbahnen Black Mamba, Colorado Adventure, Temple of the Night Hawk oder die Wasserbahnen River Quest und Chiapas. Das hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Am letzten Tag unserer Klassenfahrt besuchten wir die Nobeo Fernsehstudios. Wo wir eine attraktive Führung bekamen, und erfuhren, dass dort  unter anderem „Wer wird Millionär“ oder auch „Stern TV“ gedreht wird. Den Rest des Tages nutzten wir um in der Kölner Innenstadt shoppen zu gehen. In der Nacht ging es dann auch schon mit dem Nachtzug zurück nach Waren.  Alles in allem war es eine schöne und gelungene Klassenfahrt.

DSC07757