Kategorien

Archive

Das Frühlingsgedicht

Die Jahreszeiten

Der Frühling vertreibt den Winter,

der Winter den Sommer

Wer denn noch?

 

 

Der Sommer beschert angenehme Sonnentage,

Der Herbst schenkt schöne Kastanien.

Wer denn noch?

 

Der Wind bläst durch meine Haare,

die Dunkelheit zieht übers Moor.

Wer denn noch?

 

Die Sonne kitzelt in der Nase,

der Regen prasselt ans Fenster,

Die Wolken ziehen am Himmel.

Was passiert noch?

 

Sina K.

 

1 Kommentar zu Das Frühlingsgedicht

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML-Befehle nutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>