Kategorien

Archive

Schulwerkstatt „Brücke“

 

Aus einem Text über die Schulwerkstatt:

Im Sommer 2002 unterschrieben nach fast zweijähriger intensiver Auseinandersetzung mit diesem Thema und Vorbereitung des Projektes der Landkreis Müritz, die Stadt Waren (Müritz), das CJD Waren (Müritz) gemeinsam mit dem zuständigen Schulamt, dem Sonderpädagogischen Förderzentrum und der Friedrich-Dethloff-Schule einen Kooperationsvereinbarung. Zu Beginn des Schuljahres 2002/03 nahm die Schulstation mit dem CJD Waren (Müritz) als freien Träger und der Friedrich-Dethloff-Schule als Stammschule ihre Arbeit auf. Sie bietet max. 6 Plätze für Schüler und Schülerinnen von 10 bis 15 Jahren der Sek. I des Landkreises Müritz. Das Schulamt stellte eine Lehrerstelle zur Verfügung. Außerdem werden die Schüler und Schülerinnen von einer Sozialarbeiterin betreut.

Gemeinsam mit den Lehrern und ihrer Sozialarbeiterin suchten die ersten dort betreuten Schüler und Schülerinnen nach einem geeigneten Namen. Nach vielen Vorschlägen einigten sich alle auf den Namen Schulstation „Brücke“. Er beschreibt den symbolischen Weg von der Schulstation zurück zu ihrer Stammschule.