Kategorien

Archive

Young Data – die Seite über Datenschutz für Jugendliche

Datenschutz betrifft natürlich auch Jugendliche und Schüler. Seit dem 10.Januar 2015 gibt es die Seite www.youngdata.de [externer Link] als gemeinsames Portal für Jugendliche der Datenschutzbeauftragte des Bundes und der Länder.
Young Data Linkbanner

 

„Die Homepage ist mit zahlreichen -eigens geschaffenen – Cartoons, Karikaturen, Videos und Fotos ausgestattet: Sie verfügt über 14 Hauptmenüpunkte, über 60 Untermenüpunkte, mehr als 100 Fotos und Grafiken, über 60 Videos, mehr als 200 weiterführende Links, Dutzende von Datenschutz-Tipps und ein eigenes Quiz. Youngdata enthält Informationen zum Selbstdatenschutz bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp, YouTube, Konsolen, Smartphones und anderen Anwendungen, klärt über die Gefahren von Cybermobbing auf und bietet Hintergrundinformationen zum Datenschutz im Allgemeinen.“ (siehe Pressemitteilung zum Start der Seite, Quelle: https://www.datenschutz-mv.de/presse/2015/pm-youngdata.html [externer Link], letzter Besuch 01.04.2015)

Online-Umfrage zu sozialen Netzwerken

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern, Karsten Neumann, führt eine Umfrage zur „Nutzung von sozialen Netzwerken“ bei Schülerinnen und Schülern in Mecklenburg-Vorpommern im Alter zwischen acht und 21 Jahren durch.

 Um ein repräsentatives Ergebnis der freiwilligen und anonymen Studie zu erhalten, wird die Mithilfe der Schülerinnen und Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern benötigt. Karsten Neumann bittet daher alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen acht und 21 Jahren, sich an der Umfrage zu beteiligen und den Online-Fragebogen auszufüllen. Die Umfrage ist Teil des Projektes „Identitätsmanagement in sozialen Netzwerken“, das Neumann zurzeit durchführt. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche bei der Nutzung sozialer Netze für die eigene Privatsphäre zu sensibilisieren.

 Hier der Link zur Umfrage: http://www.datenschutz-mv.de/umfrage/