Kategorien

Archive

Osterwandern

Wir danken Frau Scholz und den Eltern Herrn Mraz, Frau Schüler und Frau Gerhardt für den „winterlichen Osterspaß“.
Unsere Laune war super und die Grillwürste schmeckten lecker.
Die Klasse 5R1 

Der Frühling

Der Frühling

 

Am Himmel strahlt die Sonne hell,

die Winterwolken verschwinden schnell.

Der Regen will jetzt enden,

die Winterluft sich wenden.

 

Die Veilchen ihre Köpfe heben,

draußen beginnt das neue Leben.

Die Vögel kehren wieder,

und singen ihre Lieder.

 

Es flattern Schmetterlinge,

es geschehen schöne Dinge.

Der Hase auf dem Felde springt,

der schöne Frühling jetzt beginnt!

 

Jessica Bernhard

Gedicht über den Frühling

Der Frühling 

Der Frühling lässt die Blumen sprießen.

Ich mag den Frühling.

Die Blumen duften wunderbar.

Ich mag den Frühling.

Die Vögel fangen an zu zwitschern.

Abends kann man Grillen.

Ich mag den Frühling.

Es ist einfach traumhaft schön

 

Von: Niklas Gareise   Klasse 5R2

Mein Frühlingsgedicht

                                                 Der Frühling

„Der Frühling ist da“

„Der Frühling ist da“

Das rufen die Kinder,

Und das ist wahr.

 

 

Der Frühling der grünet

Der Frühling der spinnet

Das sehe ich den auf meinem

Fensterbrett ein kleines Spätzlein springet.

 

Die Blume blüht

Der Baum lebt

Und die Kastanienknospe klebt.

 

Alle singen und lachen

Und lassen es krachen

Das kann fröhlich machen.

 

Opa putzt sein Ritterschwert

Mama steht hinterm Herd

Und die Straße wird neu geteert.  

                                                 Hagen Hoppe

Frühlingsgedicht

Bäumchenschatz

Es stand auf einem Felde

Ein riesengroßer Baum.

Mit vielen Blättern am Saum

 

Da hört ich es Summen aus Bienenstöcken

Brummen. Und Vögelei Piepen und Zwitschern

Und laufen und Eichhörnchen lustig sich raufen.

 

Es viel vor mir runter, das Vögelein munter

Da hob ich es auf und sag “Vögelein lauf“

Doch flog es schon auf.

Bald war es schon weg doch piepte es keck.

 

Da sah ich es endlich im Frühling beim  Spatz es war ein kleiner Bäumchenschatz.

 

 Geschrieben von: Pia Kleiszmantatis