Kategorien

Archive

30 Jahre FDS

Liebe Schüler und Lehrer,
im März 2017 feiert unsere Schule ihr 30-jähriges Jubiläum. Vom 1.3. bis zum 3.3.2017 gibt es tolle Aktionstage.
In Vorbereitung auf das Jubiläum haben wir zu Wettbewerben aufgerufen, die per Plakat auch im Schulhaus aushängen.
Ich möchte Eltern und Schüler ermutigen, an diesen teilzunehmen. Im Rahmen der Festtage werden die Besten geehrt.

U. Schmidt

Schulleiterin

Mein Frühlingsgedicht

 

Der wunderschöne Frühling

 

  „Das blaue Männlein ist da, es ist da! “

  Schreit ein Mädchen zur Nachtigall.

  Sie tanzet, sie lachtet an schönen Bach.

 

  “Das blaue Männlein ist hier, am Hain!“

   Rief der Uhu zum Spatz.

   Sie riefet so laut das alle tanzet.

                         

 

                                Jasmin Rutenberg

Der Frühling

Der Frühling

 

Am Himmel strahlt die Sonne hell,

die Winterwolken verschwinden schnell.

Der Regen will jetzt enden,

die Winterluft sich wenden.

 

Die Veilchen ihre Köpfe heben,

draußen beginnt das neue Leben.

Die Vögel kehren wieder,

und singen ihre Lieder.

 

Es flattern Schmetterlinge,

es geschehen schöne Dinge.

Der Hase auf dem Felde springt,

der schöne Frühling jetzt beginnt!

 

Jessica Bernhard

Das Frühlingsgedicht

Die Jahreszeiten

Der Frühling vertreibt den Winter,

der Winter den Sommer

Wer denn noch?

 

 

Der Sommer beschert angenehme Sonnentage,

Der Herbst schenkt schöne Kastanien.

Wer denn noch?

 

Der Wind bläst durch meine Haare,

die Dunkelheit zieht übers Moor.

Wer denn noch?

 

Die Sonne kitzelt in der Nase,

der Regen prasselt ans Fenster,

Die Wolken ziehen am Himmel.

Was passiert noch?

 

Sina K.

 

Der Frühling

 Der Frühling

Hurra, Hurra der Frühling ist da
die Knospen sprießen
die Blumen blühen
die Bienen sie summen im tiefen Grün.

 

Nun ist es soweit,
 die Sonne ist aufgegangen
sie lacht und scheint
die Vögel zwitschern und trillern auf dem Dach.

 

Jetzt kann der beginnen
mit Freud und Sonnenstrahlen
hinein ins lustige Leben.

Nico Knüppel 5R2

Gedicht über den Frühling

Der Frühling 

Der Frühling lässt die Blumen sprießen.

Ich mag den Frühling.

Die Blumen duften wunderbar.

Ich mag den Frühling.

Die Vögel fangen an zu zwitschern.

Abends kann man Grillen.

Ich mag den Frühling.

Es ist einfach traumhaft schön

 

Von: Niklas Gareise   Klasse 5R2

Frühlingstag

Auf einem großen Hügel ich Blümelein sah.

Als ich näher kam, wusste ich es war eine Schmetterlings Schar.

In leuchtenden farben sie tänzeln herbei.

In den Lüften sie schweben an mir vorbei.

Alle Knospen in Zeitraffe erblühn.

Alle alten und letzten sind schon lengst am verblühen.

Die Bäume sich zweigen und wunderschön erleuchten.

Sie tragen jetzt Blätter wo Eichhörnchen erforschen.

In meiner Trance merkte ich kaum.

Das der Himmel über mir jetzt erloschen war.

neben mir wurde alles dunkel.

Ich wollte es nicht beenden.

Ich wollte mich wehren.

Als ich aufchrak und in meinem Bettelein lag.

wusste ich, ich war in einem wunderschönem Frühlingstag.

 

Lina Marie Ehrentraut