Kategorien

Archive

Der Erste Schultag

Liebe Schülerinnen und Schüler,
das neue Schuljahr steht vor der Tür. Am Montag, dem 4. September 2017, gilt ein Sonderstundenplan.
Der Unterricht beginnt für alle Schüler (6.-10. Klasse) um 8:00 Uhr und endet nach der 5. Stunde.
Die 1. bis 3. Stunde sind Klassenleiterstunden, ab der 4. Stunde ist Unterricht. Bringt Schreibsachen und große Taschen für die Bücher mit!
Für die Fünftklässler beginnt der Unterricht um 8:15 Uhr und endet nach der 5.Stunde.
Das Lehrerteam

30 Jahre FDS

Die Karnevalszeit war vorbei, doch an der Friedrich-Dethloff-Schule in Waren begannen am 1. März 2017 die drei tollen Tage dann erst. Denn die Einrichtung wurde 30 Jahre alt. Und das ist durchaus etwas besonderes, denn viele Schulen der Region sind in ihrer heutigen Form erst nach der politischen Wende entstanden, also noch nicht so alt. Grund genug, um für abwechslungsreiche Tage zu sorgen. Ein Höhepunkt dabei war die Präsentation eines neuen Filmes über die Schule.
Am 1.03.2017 starteten die Mädchen und Jungen mit einem gemeinsamen Frühstück und konnten sich anschließend an 30 verschiedenen Stationen beweisen.
Aufregend war dann am 2. März um 13 Uhr die große Festveranstaltung mit vielen Gästen. Denn Hauptpersonen waren nicht die „großen Redner“, sondern die Schüler, die sich auf diesen Termin schon seit Wochen vorbereitet haben.
Voll war es auch um 15 Uhr am Donnerstag, als sich die Ehemaligen – Lehrer wie Schüler – in der Dethloff-Schule trafen. An dieser Stelle mal ein Hoch auf die Schüler, die mit vielen tollen Torten viel Kreativität bewiesen haben! Sogar eine Torte in Form des Schulgebäudes war dabei.
Am Freitag hieß es für die Mädchen und Jungen dann, den Kochlöffel zu schwingen und Teamgeist zu zeigen. Beim großen Kochduell konnten Schüler, Eltern, Lehrern und einem Team von Ostseewelle HIT-RADIO zeigen, was sie so leckeres auf die Teller zaubern. Gewonnen hat das Team der Ostseewelle mit Alexander Stuth und Christian Renz.
An der Friedrich-Dethloff-Schule lernen derzeit mehr als 370 Schüler in 17 Klassen. Namensgeber ist mit Friedrich Dethloff ein ehemaliger Bürgermeister Warens, der 1945 erster Mann der Stadt wurde und sich besonders für die Kinder eingesetzt hat.

Ehrung 2016

Es ist in unserer Schule zu einer schönen Tradition geworden am Ende eines Schuljahres die Besten zu ehren. Dabei gibt es bei der Ehrung eine Dreiteilung:
für besondere Leistungen im Schuljahr 2015/16
Angelina Breuer (8R1), Lucia Ulbricht (8R2), Tom Becker (7R1), Emilia Granzow (6R3), Nina Schwarz (6R3), Susann Höppner (6R1), Emma Jastram (5R2),
Stipendienvergabe
Lisann Bachert (8R2), Christin Maltzahn (8R2), Christin Oehlke (7R1), Franziska Rissmann (9R2), Hans Jarchow (9R1), Maria Maas (8R1).
Sozial-engagiertester Schüler
Tom Lau (10R).

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!!

Projekttage vom 07.07. bis 10.07.2014

 Unserer traditionellen Projekttage in der letzten Schulwoche fanden in diesem Jahr schon zum 10. Mal statt. Insgesamt standen 19 Projekte zur Auswahl. So fanden die Schülerinnen und Schüler viele Projekte aus den Vorjahren wieder, wie „Handball“, „Erste Hilfe“, „Elektronische Basteleien“; „Gesunde Ernährung“, „Natur erleben“ – um nur einige zu nennen. Neu hinzugekommen waren „Filzen“, „Quilling“, „Mathematische Modelle“ und Maskenbau“. Alle Projekte wurden auch wieder in der „Projektzeitung“ festgehalten“.
Am Montag meinte Petrus es noch gut mit uns. Als sich am Dienstag die Sonne doch hin und wieder hinter den Wolken versteckte, störte das die Teilnehmer nicht. Selbst die, die ihre Projekte draußen durchführten, ließen sich von ein paar Regentropfen nicht abhalten. Am Mittwoch bereiteten dann alle die Präsentation am Donnerstag vor.
Bei strahlendem Sonnenschein konnte man am Donnerstag dann tolle Ergebnisse bestaunen, auf dem Schulhof und im Schulgebäude herrschte auf jeden Fall ein emsiges Treiben.
Die meisten Schülerinnen und Schüler empfanden die letzte Woche vor den großen Ferien als sehr gelungen und freuen sich schon auf die Projekttage im nächsten Jahr.
E. Einbrodt

Zeugnisübergabe 10. Klasse

 

 

Der Erste Schultag

Liebe Schülerinnen und Schüler,
das neue Schuljahr steht vor der Tür. Am Montag, den 5. August 2013 gilt ein Sonderstundenplan. Der Unterricht beginnt für alle Schüler (6.-10. Klasse) um 8:00 Uhr und endet nach der 6. Stunde. Die 1. bis 3. Stunde sind Klassenleiterstunden, ab der 4. Stunde ist Unterricht. Bringt Schreibsachen und große Taschen für Bücher mit.
Für die Fünftklässler beginnt der Unterricht um 8:15 Uhr. Ab Dienstag, den 6. August tritt der reguläre Stundenplan in Kraft.
Das Lehrerteam

Unser Projekttag im Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen

In der 2.Aprilwoche fuhren die 6. Klassen nach Ankershagen in das Heinrich-Schliemann-Museum. Dort angekommen wurden wir von Frau Hase und Herrn Doktor Witte, dem Leiter des Museums, empfangen. Als erstes wurde uns der Ablauf erläutert und festgelegt, wer zuerst mit Herrn Doktor Witte die Führung durch das Museum macht und wer in die „Göttersprechstunde“ bei Frau Hase geht. Doktor Witte erzählte uns sehr viel über das Leben, Heinrich Schiemann geführt hat. Am Ende des Rundgangs bekamen wir alle einen Fragenbogen, den wir so weit wie möglich ausfüllen sollten. Aber bevor dann die Klassen wechselten, gab es eine Frühstückspause. Anschließend behandelten wir die Götter. Von Frau Hase bekamen wir dann eine Art Götter Uhr, auf der alle Götter benennen sollten und einen Götterpass, in den wir unsere Geschichte Schreiben konnten.
Nachdem alle wieder in ihrem Raum saßen, begannen die Kurzvorträge. Die Vorträge zum Trojanisches Krieg, zu den Göttern und dem Leben Heinrich Schliemanns waren sehr abwechslungsreich und sehr interessant. Zum Schluss durften wir noch zum Trojanischen Pferd nach draußen, bis wir wieder vom Meck-Charter-Bus abgeholt wurden. In Waren angekommen, konnten wir mit vielem neuem Wissen nach Hause gehen.
Hannah Walther, 6R1