Kategorien

Archive

Schüleraustausch Suwalki- Waren vom 11.03.- 17.03.2018

Am 11.03.2018 war es soweit. Die 15 polnischen Austauschschüler kamen am Sonntag gegen 21.00 Uhr nach einer sehr langen Busfahrt in Waren an. An der Schule wurden sie von ihren Gastfamilien in Empfang genommen. Die Aufregung war groß, denn für einige polnischen Schüler war es das erste Mal, dass sie Deutschland besuchten.
Der erste Tag war ein Kennenlerntag mit Schulbegehung. Am Nachmittag bastelten wir ein Frühlingsgesteck in der Gärtnerei Bergmann.
Dienstag begrüßte unser Bürgermeister Herr Möller unsere Gruppe im Rathaus. Es folgte ein Stadtrundgang durch Waren. Anschließend führten wir zwei Unterrichtstunden durch. Mittags wurden wir mit unseren Gastschülern in zwei Gruppen aufgeteilt.
14 Schüler bauten bei unserem Lehrer, Herr Spreer, eine auf Licht reagierende Alarmanlage. Die anderen 16 Schüler kauften jeweils zu zweit ein und kochten für alle ein leckeres Essen.
An den folgenden Tagen unternahmen wir eine Tagesfahrt nach Berlin und einen Ausflug nach Groß Raden ins Slawendorf. So lernten unsere Gäste ein wenig unsere Hauptstadt und in Groß Raden das Leben im Mittelalter kennen.
Zum Abschluss führten wir eine Schnitzeljagd um den Tiefwarensee durch. Wir lösten an verschiedenen Stationen mehrere Aufgaben. Unser Ziel war es, den richtigen Schlüssel für die große Schatztruhe zu finden.
Das gemeinsame Essen mit den Gasteltern und Lehrern beendete die erlebnisreiche Woche.
Am Samstagmorgen traten die polnischen Schüler mit vielen Erlebnissen im Gepäck und auch mit einigen Tränen in den Augen die Heimreise an.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn die Warener Kinder nach Suwalki fahren.
Jasmin Krolikowski

Schüleraustausch der Dethloffschule mit unserer Partnerstadt Suwalki

Am Sonnabend, dem 07.05.2016, kamen die Schüler mit ihren Begleitern ca. 21:00 Uhr mit dem Bus an unserer Schule an. Sonntagnachmittag fuhren wir mit dem Drachenboot (an dieser Stelle herzlichen Dank an Herrn Warnke, der das ermöglichte) und bildeten dazu kleine Teams. Nach der Anstrengung gab es leckeren Kuchen. Der erste Nachmittag mit den Austauschschülern war richtig schön.
Am Montag trafen wir uns an der Bushaltestelle vor der Schule und fuhren nach Schwerin. Als Erstes gingen wir dort in die Stadt, wo uns die Lehrer ein Eis sponserten. Danach blieb auch noch Zeit zum Shoppen. Nach dem Mittagessen ging es in den Landtag. Dort war es sehr interessant und wir lernten viel dazu.
Am Dienstag waren wir zur Begrüßung im Warener Rathaus. Dort beantwortete uns der Bürgermeister Herr Möller Fragen und zeigte uns das Museum. Anschließend gingen wir wieder zurück zur Schule und hatten zwei Stunden Unterricht, eine Stunde Mathe mit Frau Spaar und eine Stunde Kunst mit Frau Konopatzki. Um 15:00 Uhr trafen wir uns dann zum Bowlen.
Mittwoch fuhren wir um 7:45 Uhr mit dem Bus nach Neustrelitz ins Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Dort sahen wir uns einen kurzen Film an und durften Experimente durchführen. Am Nachmittag hatten wir in unserer Turnhalle unter der Leitung von Frau Voß Tanzen. Nicht nur wir brachten den Schülern aus Polen einen Tanz bei, auch von ihnen lernten wir einen ihrer Tänze. Es war wirklich toll.
Am Donnerstag fuhren wir mit der Draisine. Das war ganz schön anstrengend, aber auch sehr lustig. Im Anschluss danach gab es eine Stadtführung, bei der wir unter anderem die Kirche besichtigten. Für diese Stadtführung bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Gotzhein. Später dann am Nachmittag grillten wir auf dem Gelände unseres Schulbiotops. So zusammenzusitzen war sehr schön.
Am Freitag, dem 13.05., war es auch schon wieder soweit, die Abreise stand bevor. Wir mussten früh aufstehen, da die Austauschschüler schon um 5:15 Uhr von unserer Schule losfuhren.
Es war eine sehr schöne Woche und wir freuen uns schon darauf, dass wir nächstes Jahr nach Polen fahren. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Lehrern und Eltern für die großartige Unterstützung und Organisation bedanken.
Elisa Goetzke, Maria Markhoff, Franziska Teichert
Klasse 6R1

Unser Besuch im DLR Neustrelitz

Im Rahmen des Schüleraustausches mit unserer Partnerschule in Suwalki besuchten wir das School_Lab des DLR Neustrelitz. Zuerst hielt uns ein Mitarbeiter einen Vortrag über die Arbeit im DLR. Danach wurden wir in Gruppen aufgeteilt, jeweils zwei deutsche und zwei polnische Kinder. Jetzt waren wir fertig und konnten zu unseren Stationen gehen. In unserer ersten Station ging es um das Licht. Dort machten wir Experimente mit Lichtbrechung und so weiter, das hat sehr viel Spaß gemacht. Unser zweites Experiment war der Fallturm. Dort lernten wir viel über die Schwerkraft. Unser drittes und leider letztes Experiment war Geocaching. Wir bekamen alle ein GPS-Gerät und machten uns auf die Suche nach einer Kiste und es hat sehr viel Spaß gemacht. Es war alles sehr interessant.
Jette Mraz

An diesem DLR-Standort werden die Daten verschiedener Satelliten mit großen Antennen empfangen und dann verarbeitet. Das DLR_School_Lab bat uns fünf altersgerechte Mitmach-Experimente an. Am besten fand ich das mit den Raketen. Dort füllten wir Wasser unter Druck ein und schossen sie dann hoch.
Jasmin Krolikowski

Suwalki – Waren (Müritz)

Polnische Schüler aus Suwalki zu Gast bei uns

In der Woche vom 14.9.2013 bis zum 21.9.2013 besuchen 16 Schülerinnen und Schüler aus Suwalki, begleitet vom Schulleiter und zwei Lehrerinnen, unsere Schule. Ein umfangreiches Programm wird es mit Schülern unserer Schule geben, die diesen Schülern für eine Woche ein zu Hause geben.

Am Montag begrüßt unser Bürgermeister Herr Rhein mit der Schulleiterin der Dethloffschule die Delegation im Multimediaraum.

Weitere Programmpunkte sind: Besuch des Müritz-Nationalparkes, Backen in den Mecklenburger Backstuben, Drachenbootfahren mit dem Weltmeister Ingo Warncke, Besuch des Landtages in Schwerin, Draisinenfahrt mit Grillen, Besuch des Müritzeums und natürlich Besuche des Unterrichts an unserer Schule

Viele Eltern zeigten bisher eine große Bereitschaft diese Schüleraustauschwoche zu unterstützen. Dafür unseren herzlichen Dank. In den nächsten Tagen berichten wir zunächst mit Bildern von den Aktivitäten.

Ein engagiertes Lehrerteam nahm die gesamte Organisation des Treffens bereits vor Wochen vor und freut sich jetzt auf die Gäste.

 

U. Schmidt

Fahrt nach Suwalki mit tollen Erlebnissen

Vom 15.11.2009 bis zum 21.11.2009 weilten Schüler der Klasse 9R1 in der Partnerstadt von Waren in Suwalki. Noch werden die vielen Bilder sortiert. Demnächst erscheint ein Bericht über die Erlebnisse.1