Kategorien

Archive

Schulmeisterschaft am 1.2.12

Am 1.02.2012 fand der halbjährliche traditionelle Wettkampf statt. Dabei entstanden folgende Ergebnisse.

Schulmeisterschaften Zweifelderball

Klasse 5                                                            Klasse 6

1. Platz      5R4                                                 1.Platz       6R1

2. Platz      5R3                                                 2.Platz       6R2

3. Platz      5R1                                                 3.Platz       6R3

4. Platz      5R2

Schulmeisterschaften Handball

Klasse 5

Jungen   Mädchen
5R3 1. Platz 5R3
5R4 2. Platz 5R4
5R1 3. Platz 5R2
5R2 4. Platz 5R1
  Bester Torschütze  
Philipp Keppner   Annemarie Ulbricht
    Friederike Skotz
  Bester Torwart  
Florien Mayerhoff   Caroline Matschke
  Bester Spieler  
Paul Rehbein   Annemarie Ulbricht

Klasse 6

Jungen   Mädchen
6R1 1. Platz 6R2
6R2 2. Platz 6R1
6R3 3. Platz 6R3
  Bester Torschütze  
Erik Schwarz   Luisa Neumann
  Bester Torwart  
Johann Mamerow   Cäcilia Schubert
  Bester Spieler  
Lasse Staffeld   Sophie Ungibauer

 

Schulmeisterschaften Volleyball

Jungen   Mädchen
7R1 1. Platz 7R2
7R2 2. Platz 7R1
     
8R1 1. Platz 8R2
8R2 2. Platz 8R1
     
9R2 1. Platz 9R2
9R1 2. Platz 9R1
     
10R1 1. Platz 10R1 und 10R2
10R2 2. Platz  
     
  Mix Klasse 9/10  
     
  1. Platz 10R2  
  2. Platz 9R1  
  3. Platz 10R1  
  4. Platz 9R2  

 

Lesewettbewerb 2011

Am 2.11.2011 fand der Lesewettbewerb statt. Neun Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil. Zuerst aber wurden aus jeder Klasse drei Schüler gewählt, die daran teilnehmen sollten. Jeder musste ein Buch vorstellen und eine selbstausgewählte Stelle daraus vorlesen. Danach zog sich jeder einen Text aus einem Stapel. Diesen Text kannten die Schüler nicht und so mussten sie den unvorbereiteten Text vorlesen. Die Jury bestand aus Frau Zahn, Frau Einbrodt, Frau Roloff, Frau Heiling, Josephine Hinkel und Eric Mahlau. Sie alle zusammen fällten das Urteil. Die Teilnehmer waren: Marga Boden (6R1), Aurelia Rogalski (6R1), Josephine Kuhnert (6R1), Ramon Radloff (6R2), Louisa Hotzelmann (6R2), Christine Baumann (6R2), Cäcilia Schubert (6R3), Jessica Schultz (6R3) und Philipp Krüger (6R3). Sie alle stellten tolle Bücher vor. Den 3. Platz belegte Cäcilia. Sie stellte das Buch von R.L. Stine und Günter W. Kienitz „Gänsehaut“ vor. Den 2. Platz belegte Marga mit dem Buch von Karla Schneider „Malwida sammelt“. Gewonnen hat Aurelia mit dem Buch von Dieter B. Kabus „Fünf Geschwister auf der Abenteuerburg“. Sie nimmt an der Kreismeisterschaft teil und wir wünschen ihr viel Glück dabei.
Lea Gottschalk

Enttäuschte Mädchen nach Regionalfinale Fußball

Die Mädchen unserer Schule qualifizierten sich für das Regionalfinale und traten am Mittwoch gegen das Sportgymnasium Neubrandenburg an. Das Spiel endete „nur“ 0:11, gegen das Malchiner Gymnasium gelang ein etwas freundlicheres 0:4, während das Spiel gegen Torgelow mit 0:1 verloren ging. Im letzten Treffen ging es gegen die Regionale Schule Neubrandenburg. Eigentlich ein zu bezwingender Gegner, aber auch hier konnten die Mädels kein Tor erzielen und waren entsprechend enttäuscht. Marina Strüben im Kasten hatte „Schlimmeres“ verhindert, denn sie hielt sich super und machte mit ihren Abwürfen das Spiel schnell. Durch das bessere Torverhältnis kam unser Team auf Platz 4 von 5 Mannschaften. Es war mehr drin…schade. Trotzdem haben alle gekämpft und fair gespielt.
K. Jäger
Sportlehrer

Schulmeisterschaften im Zweifelderball und Handball

Trotz des Schneefalls vom Dienstag zum Mittwoch waren die meisten Schüler zu den traditionellen Schulmeisterschaften vor Ort und gaben ihr Bestes. Gestartet wurde am 3.2.2010 mit den 5. und 6. Klassen. Erstaunlich die Steigerung beim Handball der jetzigen 6. Klassen im Vergleich zum Vorjahr. Es gab packende und spannende Kämpfe. Lobenswert der Einsatz der spontan gebildeten 3. Mannschaft bei den Mädchen der 5. Klassen. Frau Held, Frau Zahn, Herr Jäger und unser Praktikant Andreas leiteten und lenkten die Wettkämpfe. Am 4.2. kämpften Klassenstufe 7/8 und 9/10 um die besten Mannschaften. Höhepunkt war das Abschlussspiel Schüler gegen Lehrer. Trotz Unterzahl konnten auch in diesem Jahr die Lehrer gewinnen.

Schulmeisterschaften im Zweifelderball, Handball und Volleyball



Viel Kampfgeist und gute Stimmung gab es heute in der Turnhalle auf dem Papenberg. Die 5. und 6. Klassen eröffneten die Schulmeisterschaften mit Handball und Zweifelderball. Morgen folgen die übrigen Klassen mit Volleyball. Höhepunkt ist natürlich das Spiel der Schüler gegen ihre Lehrer. In der 6. Stunde werden alle Schüler zum Anfeuern in der Halle erwartet. Hier die ersten Bilder vom Mittwoch. Die genauen Wertungen und Platzverteilungen folgen demnächst. Auch am zweiten Tag der Schulmeisterschaften wurde wieder heiß um die besten Platzierungen gekämpft. Bei den 7. Klassen gewann die 7R1 das Volleyballmatch. Spannend waren die Kämpfe bei den 8. und 9. Klassen. Bei den Jungen gewann die 9R2 und bei den Mädchen die 9R1. Ähnlich bei den 10. Klassen, die 10R1 gewann bei den Jungen, die 10R2 bei den Mädchen. Alle Schüler durften dann in der 6. Stunde noch einmal ordentlich die Stimmung anheizen als die Schüler gegen die Lehrer kämpften. Anders als in den anderen Jahren entschieden die Lehrer das Spiel klar für sich mit 3 Gewinnsätzen. Ein Dankeschön geht an die fairen Schiedsrichter Mario Loewenau und Marco Krolikowski aus den 9. Klassen und an die Sportlehrerinnen und Sportlehrer für die gute Organisation.

Hier die Ergebnisse der 5. und 6. Klassen

Zweifelderball Sieger: 5R2 und  6R2                                                                                                         

Handball

Sieger: Jungen 5R2 und 6R2                                                                                                                                        Mädchen 5R3 und 6R1