Kategorien

Archive

Ein Traum wird wahr – FDS-Handballer sind im L A N D E S F I N A L E

Nach Hin-und Rückspiel und anschließender Verlängerung gegen Stavenhagen stand es 24 : 23 für unsere Jungs – der Jubel war grenzenlos. Verdient gewonnen durch Kampfgeist, Zusammenhalt und Spielvermögen. Allein 14 Tore davon erzielten die Küsel-Zwillinge…Aber auch Julian (4), Noah (3) Domenik (1), Justin (1) und Paul (1) erzielten Tore.
Unsere mittleren Burschen spielten auch 2x gegen Stavenhagen, sie verloren 3:14 und 5:10. Das war gar nicht schlecht, der Gegner war halt besser.
Unsere Kleinen hatten auch ihre Chance. Natürlich verloren sie gegen das Sportgymnasium (2:20), doch im anschließenden Match gegen Stavenhagen stand es anfangs 3:0. Ginge das so weiter, wäre ein Sieg möglich und Rostock in greifbarer Nähe. Doch Abwehrfehler führten zu vermeidbaren Toren und damit zum 8:12.
Toller Nebeneffekt: 2 Spieler fielen dem Handballtrainer des Sportgymnasiums auf, sie dürfen an einem Probetraining teilnehmen: Domenic Steffen und Tom Pfäffle! Glückwunsch!

Es spielten bei den Großen: Eric Küsel, Nico Küsel, Noah Hub, Raul Rehbein, Justin Riehl, Florian Mayerhoff, Dominik Rätz
Es spielten bei den Mittleren: Domenic Steffen, Daniil Podgorskji, Marvin Stumpf, Enno Mawick, Paul Schmalandt,
Laurence Burr, Marc Ulrich, Lutz Möseler
Es spielten bei den Kleinen: Hannes Grewe, Tom Pfäffle, Jannis Krüger, Arne Kekert, Nelson Bajorat,
Jannik Walter, Vincent Rohne

FDS-Handballer FDS-Handballer FDS-Handballer

FDS – Volleyballer zwischen Freude und Enttäuschung….

Am 8.12. trafen unsere „Großen“ zunächst auf das Team des Warener Gymnasiums. Die erste Aktion vom Zuspieler Julian und Angreifer Paul schlug mächtig ein. Toller Angriffsschlag!  1 : 0. Die Mannschaft fand gut ins Spiel und gewann Satz 1 mit 15 : 11. Der 2. jedoch ging mit 12: 15 verloren. Dann folgte Möllenhagen als Gegner. Eigentlich eine lösbare Aufgabe. Doch viele kleine Fehler und das Hadern mit dem Schiedsrichter führten zur Niederlage:     13 : 15 und 13 : 15. Da war mehr drin. Aber so ist Volleyball – nicht nur ein Ball- sondern auch ein Kopfspiel. Das war Platz 3 in der Staffel und reichte nicht zum Weiterkommen…
Unsere „Kleinen“ hatten es in ihrem 1. Spiel mit Malchow zu tun. Sie zeigten das Gelernte und gewannen mit 15 : 2 und 15 : 3. Dann kam Gegner Waren/West: Ein packendes Spiel – 12 : 15 und 11: 15.
Die nächste Mannschaft war Rechlin: Mit super Einsatz aller Spieler und kluger Führung erkämpften sich die Jungs den Sieg mit 15 : 10 und 15 : 12. Das war insgesamt Platz 2.  Super!!!

Danke allen Spieler und Erfolge für die nächsten Wettkämpfe.

Es spielten bei den Großen:  Julian Kreye, Paul Rehbein, Nico Küsel, Eric Küsel, Noah Hub, Fabian  Koberstein
und bei den „Kleinen“: Tom Pfäffle, Marvin Land, Daniil  Podgorskji, Paul Schmalandt, Laurence Burr, Marc Ullrich.
K. Jäger

Volleyball

HERBSTSPORTFEST

Liebe Schüler!
Unser HERBSTSPORTFEST ist leider im wahrsten Sinne des Wortes ins WASSER gefallen!!!
Trotz allem hat der Übergang zum normalen Unterricht im Allgemeinen gut funktioniert.
Ein LOB dafür an alle Schüler, Lehrer, Eltern und Schulsozialarbeitern!
Aufgrund der wettermäßigen Herbstzeit können wir das Sportfest in diesem Umfang nicht wiederholen.
Jedoch werden wir über den Sportunterricht den STAFFELPOKAL in einer leicht geänderten Form absolvieren!
Sobald das Ergebnis für Klasse 5 bis 10 vorliegt, geben wir die Platzierungen bekannt.
Euer Sportlehrerteam

HERBSTSPORTFEST 11.10.16

Wo? Müritzstadion    
Wann? Klassen 5 und 6 Beginn: 8:30 Uhr
    Treffpunkt 8:20 Uhr
  Klassen 7 bis 10 Beginn: 11:15 Uhr
    Treffpunkt 11:00 Uhr
Disziplinen: Zonenweitsprung
  Medizinballweitstoßen
  Zielweitwurf
  Pendelstaffel
  Vierkampfwertung der Klassen  
STAFFELLAUF: je Klasse laufen 4 Jungen und 4 Mädchen

Bei Regenwetter ist ab 3. Stunde Unterricht!
Alle Helfer und Attestschüler treffen sich um 8:15 Uhr im Stadion!

Sportlehrerteam

Die Fairplay Soccer Tour 2016

Die Müritz-Sparkasse richtet auch 2016 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Soccer-Liga die Sparkassen-Fairplay-Soccer-Tour aus. Am 18.04.2016 fand hierzu die Vorrunde in Waren statt.
Die Klassen trafen sich zu diesem außergewöhnlichen Projekttag um 13.30 Uhr in der Schule und wir gingen gemeinsam zur Sporthalle der Friedrich-Engels-Schule.
Dort haben sich auch die Teams der anderen Schulen zusammengefunden. Auch Eltern kamen vorbei um uns anzufeuern und zu unterstützen.
In der Halle waren 3 Kleinfußballfelder aufgebaut. Die Spielzeit betrug 3 Minuten.
Damit die Teams von jeweils 4 Spieler unterschieden werden konnten, haben wir uns verschiedene Mannschafts-Namen gegeben. Hier mal einige Namen unserer Teams aus der 5 R 1:
Die Fußballfreaks  Nico, John-Paul, Lennart und Darius)
The Four Happy Hippos (Annika, Liv-Grete, Sophie und Nora)
Die Fußballfreunde (Hannes, Henry, Max-Eric und Leon)
Hasen essen Fleisch (Raphael, Anton, Luca und John – Marlon)
Sunshine (Lilly, Lena, Johanna, Nina und Lucie)
Die 4 Smilys (Viktoria, Chayenne, Antonia und Johanna K.)
Trotzdem es in der Halle sehr laut war, fanden sich alle super zurecht. Im Informationsbereich hingen alle wichtigen Daten:
Welche Mannschaft spielt wann und auf welchen Feld.
Wie sind die Ergebnisse.
Es ging nicht nur darum Siege einzufahren. Wichtigster Punkt war ein faires Spiel.
Dafür erhielt jede Mannschaft zu Spielbeginn 6 Punkte. Bei unsportlichem Verhalten werden Punkte abgezogen. Sollte eine Mannschaft 2 Spiele mit 0 Fairplaypunkten abschließen, wird sie disqualifiziert.
Der Nachmittag war richtig anstrengend. Um 18.15 Uhr war es endlich soweit, die Siegerehrung fand statt. In jeder Altersklasse wurden die besten Teams ausgezeichnet und haben sich für das große MV-Finale in Rostock qualifiziert.
Dieses findet am Sonntag, 24.04.2016 in Rostock  in der OSPA-Arena statt.
Wir wünschen allen Finalisten ein faires Spiel und viel Erfolg!
Viktoria Mamerow und Lilly Fox aus der 5R1

Ergebnisse Schulmeisterschaften

Ergebnisse Schulmeisterschaften Handball Kl. 5/6

5. Klasse
Jungen Mädchen
5R1 1. Platz 5R1
5R4 2. Platz 5R4
5R3 3. Platz 5R2
5R2 4. Platz 5R3
6. Klasse
6R3 1. Platz 6R2
6R2 2. Platz 6R3
6R1 3. Platz 6R1

ZWEIFELDERBALL

5.Klasse 6. Klasse
5R3 1. Platz 6R2
5R1 2. Platz 6R1
5R2 3. Platz 6R3
5R4 4. Platz ——

 

 Bester Spieler  Beste Spielerin
Arne Kekert 5. Klasse Heli Selau
Jan-Hendrik Strüben 6. Klasse Eileen Peise
Bester Torwart Beste Torfrau
Yannes Stumpf 5. Klasse Joline Anders
Janus Jacob 6. Klasse Caroline Klein
Bester Torschütze Beste Torschützin
Hannes Grewe 5. Klasse Celine Waßner
Daniil Podgorskji 6. Klasse Lena Siegfried

Herzlichen Glückwunsch!

FDS – Handballer schlagen sich wacker…

…jedoch reichten die Leistungen nicht zur nächsten Runde: In Penzlin fand am Mittwoch das Kreisfinale Handball statt. Unsere „Großen“ verloren ihr 1. Spiel gegen Malchow nur knapp mit 10 : 12. Die Penzliner Auswahl wurde mit 12 : 8 bezwungen und dem späteren Gesamtsieger des Warener Gymnasiums mussten wir uns mit 9 : 12 geschlagen geben. Schade, denn das spielerische Vermögen der Dethloffs liegt ein wenig höher. Die „Kleinen“ Buben verloren deutlich gegen die gut eingespielten Malchower (2 – 11), jedoch dominierten wir im 2. Spiel mit 12 : 8 über die Schule Penzlin. Gekämpft haben alle, und darauf kommt es an. Herausragend wie so oft unsere Torhüter Florian Mayerhoff und Paul Schmallandt! Beim nächsten Mal wird’s bestimmt besser…

FDS – Handballer

…danke und herzlichen Glückwunsch…