Kategorien

Archive

Wandertag nach Hamburg

Am 26. März 2019 um 7:30 sind wir, die Klasse 8R1 mit dem Bus nach Hamburg gefahren. Uns begleiteten dabei unser Klassenlehrer Herr Spreer und Frau Konopatzki. Die Fahrt dorthin dauerte etwa 2 Stunden. Um kurz vor 10 Uhr waren wir dann angekommen, gleich darauf ging es für uns erstmal in das Hamburger Dungeon, welches ganz schön Nervenkitzelnd war, aber auch sehr empfehlenswert. Nachdem wir nun nach der ganzen Aufregung endlich alle wach waren, begann zunächst auch schon die Stadtrundfahrt mit unserem Bus, die insgesamt knapp 1 Stunde dauerte. Wie man sich schon vorstellen kann, war diese nicht ganz so interessant für eine 8. Klasse. Aber wer trotzdem gut zugehört hat konnte einiges über die Geschichte Hamburgs lernen. Wir sahen ein Teil der Reeperbahn, den Hafen, Rathäuser… etc. Am späten Nachmittag ging es dann endlich ins Hostel, welches sehr sauber und schick war. Dort hatten wir erstmal ein bisschen Pause bis es dann um 17:00 auf in das Musical „Der König der Löwen“ ging. Wir fuhren mit dem Bus in die Nähe des Hafens, von dort aus wurden wir dann mit einem kleinen Boot auf die Hamburger Theater-Insel gebracht. Um 18:30 begann dann das Musical. Dies war sehr schön, spannend und ist auf jeden Fall sehenswert. Spät abends um ca.21:30 ging es dann mit der U-Bahn, die komischer Weise oberhalb der Straße fuhr, zurück zum Hostel, wo wir uns alle erledigt ins Bett fallen lassen konnten. Am nächsten Morgen ging es etwas ruhiger zu. Um 8:00 gab es Frühstück, wo wir alle nochmal ordentlich Energie tanken konnten. Nachdem alle gesättigt waren fuhren wir mit unserem Bus zum Hafen. Von dort aus machten wir eine kleine Hafenrundfahrt mit dem Boot und erkundeten Hamburgs Hafen und die Kanäle in der Stadt. Nun ging unsere Fahrt langsam zu Ende, gegen 12:00 machten wir uns dann wieder auf den Weg nach Hause. Während der Fahrt hielten wir eine Mittagspause bei MC Donalds. Danach ging die Rückfahrt sofort weiter, sodass wir gegen 16 Uhr wieder in Waren ankamen.
Der Wandertag war sehr aufregend aber auch sehr schön und erlebnisreich. Wir die Klasse 8R1 bedanken uns bei den beiden Lehrern Frau Konopatzki und Herrn Spreer, da sie sich dazu bereit erklärt hatten diese Fahrt mit uns zu unternehmen. Ebenfalls ein großes Dankeschön an den Elternrat, die so viel organisiert und geplant haben und an alle Eltern die Kuchen, Muffins etc. gebacken und für die Fahrt mitgegeben haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML-Befehle nutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>