SCHULMEISTERSCHAFTEN

Mittwoch, 01.02.2023

Zweifelderball / Handball

  1. –3. Std. Klassen 5R1, 5R2, 5R3, 5R4
  2. –6. Std. Klassen 6R1, 6R2, 6R3

Donnerstag, 02.02.2023

Volleyball

  1. Std. Klassen 7R1, 7R2
  2. Std. Klassen 8R1, 8R2
  3. Std. Klassen 9R1, 9R2
  4. Std. Klassen 9R1/9R2 und 10R1/10R2/10R3
  5. Std. Klassen 10R1, 10R2, 10R3
  6. Std. Lehrer gegen Schüler Kl. 10

1. Berufsmesse an der FDS

Am 24.01.2023 eröffnete die Friedrich-Dethloff-Schule ihre 1. Berufsmesse.

Neben namenhaften kleinen sowie großen Unternehmen aus dem Umkreis Waren, der Industrie, Handwerk und Pflege, stellten sich ebenfalls Rostocker Firmen vor, um sich den Schüler*innen an unserer regionalen Schule zu präsentieren.
Im Zeitraum von 3 1/2 Stunden nutzen die 8. Und insbesondere die 9. und 10.Klassen diese einzigartige Möglichkeit, um Lehrstellen zu finden, Praktika zu organisieren, aber auch um Kontakte zu Firmen herzustellen.

Die FDS-Waren Müritz bedankt sich bei allen 30 Unternehmer*innen für ihr Engagement, die Mühe und den Aufwand, damit ein umfangreicher Einblick in ihren Arbeitsalltag ermöglicht wurde und Perspektiven für die Zukunft der Schüler*innen geschaffen werden konnte.

Danke!

Wir freuen uns auf eine kommende Messe und weiterführende Unterstützung durch Schüler*innen, Eltern und Unternehmen.

Ines Weber / Stefan Kaufmann
Berufsorientierungsverantwortliche der Friedrich-Dethloff-Schule Waren

Gestaltung des MultiFunktionsRaumes

In diesem Jahr sollte der Raum gegenüber des Schülercafès umgestaltet werden. Er sollte als Gruppenraum für verschiedene Angebote nutzbar gemacht werden (Respekt Coach Angebote, Bibliothek, Gruppenarbeit, Projekte). Vor den Sommerferien haben wir dafür den Raum ausgeräumt, die Wände gestrichen, unsere Schulbibliothek verlegt und neue Möbel zur Einrichtung besorgt.
An den vergangenen Dienstagen (6. und 13.12.2022) trafen wir uns nun mit dem Künstler Denny Hagenau aus der Nähe von Neubrandenburg, um eine Wand mit Graffiti zu gestalten. Zuerst machten wir uns Gedanken zum Motiv. Es sollte die vielfältige Nutzung des Raumes und die Vielfalt an unserer Schule widerspiegeln. Denny hat aus unseren Ideen einen Entwurf für die Wand erstellt. Zunächst waren wir skeptisch, ob wir diesen Entwurf an die Wand bekommen würden. Niemand von uns hatte schließlich Erfahrung mit Graffiti. Aber als Team und mit Dennys Hilfe haben wir das sehr gut gemeistert. Jeder konnte sich ausprobieren und somit etwas Neues kennenlernen. Denny war sehr freundlich, geduldig und entspannt. Wir sind stolz auf das Ergebnis und hoffen, dass dieser Raum nun viel genutzt wird und sich alle dort wohl fühlen (Marissa).
Kreative Grüße von Marissa, Anastasia, Johanna, Johanna K., Svenja, Jasmin, Lea, Lucy, Vivien, Lena, Finn und Leonie (ehemalige Schülerin).
Projekt organisiert und durchgeführt von Frau Krüger (Respekt Coach) und Frau Paetsch (Schulsozialarbeit).

Vorlesewettbewerb 2022

Am 23.11.2022 fand unser Schulausscheid des Lesewettbewerbs statt. Neun Schülerinnen der 6. Klassen stellten ein Buch vor, lasen eine Textstelle und einen unbekannten Text vor. Ich fand den Lesewettbewerb sehr schön, es war sehr spannend und ein bisschen lustig. Es gab schöne, lustige, gruselige und einfach tolle Bücher. 
Die Schülerinnen haben sehr tolle Leistungen gebracht, es war mir eine große Freude in der Schülerjury zu sein. Es war ein sehr erfolgreicher Nachmittag. Gewonnen hat Jella Beierstedt.
Ziva Sengebusch (7R2) 

Frühstücksangebot

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir ab dem 01.12.2022 wieder ein Frühstücksangebot anbieten dürfen.

Wir werden halbe belegte Brötchen für 0,50€ , ein paar Wiener
für 1,-€ und Milch für euch bereit halten.

Zu Beginn werden wir euch dieses Angebot in den Frühstückspausen jeweils Dienstag und Donnerstag in der Küche unserer Schule zur Verfügung stellen.

Weihnachten im Schuhkarton

Es ist wieder so weit, Weihnachten steht vor der Tür.
Jetzt beginnt die Zeit der Besinnlichkeit. Für viele von uns ist es selbstverständlich, zum Weihnachtsfest reich beschenkt zu werden. Nur Leider gibt es viele Kinder auf der Welt, die dieses Glück nicht mit uns teilen.
Deswegen nahmen wir an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teil. Dabei hatten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, einen Schuhkarton mit Spielzeugen, Kleidung, Schulmaterial, Malblöcken, Süßigkeiten und vielen anderen Sachen zu füllen. 
Wir schrieben auch Weihnachtsbriefe, Weihnachtskarten und Wintergedichte und packten sie in die Schukartons hinein. 
Dieses Jahr gehen die Geschenke an Kinder in Bulgarien, Litauen und Lettland. Durch unsere Teilnahme an dem Projekt und den vielen tollen Geschenken wollen wir auch den Kindern in anderen Ländern so ein schönes Weihnachtsfest wie bei uns ermöglichen. 
Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit und ein Frohes Weihnachtsfest.
von Amelie Pritcin 5R1

5R1_Projekt Müritzeum

Wir, die Klasse 5R1, waren am 15.11.2022 im Müritzeum. Wir starteten unseren Ausflug um 08:30 Uhr an der Schule und kamen um 09:00 Uhr am Müritzeum an. 
Zuerst wurden wir in eine Mädchen- und eine Jungengruppe aufgeteilt. Die Mädchen gingen zunächst zu den Aquarien. Dort hat uns eine Biologin die Schwimmblase und das Gebiss eines Fisches gezeigt. Wir durften beides auch anfassen. Einige Kinder ekelten sich dabei etwas. Es war aber auch spannend. 
Danach beschäftigten wir uns mit Tieren, die Fische fressen, zum Beispiel dem Biber. Wir durften auch sein Fell anfassen. Dann bekamen wir ein Aufgabenblatt. Darauf waren verschiedene Fragen zu einheimischen Fischarten. Um die Antworten herauszufinden, sollten wir uns frei im Müritzeum bewegen. Bei dieser Erkundung waren der Aal und der seltene Albino-Wels sehr beliebt. Unseren Lieblingsfisch präsentierten wir dann in einem kurzen Vortrag den anderen Kindern. Die Jungen haben in dieser Zeit spannende Experimente gemacht, zum Beispiel haben sie unter dem Mikroskop Schuppen angeschaut oder die Flossen eines Fisches bestimmt und noch vieles mehr. Dann tauschten wir die Gruppen. 
In den letzten 15 Minuten durften wir eigenständig herumgehen. Auch das war sehr interessant. Aus unserer Klasse sagten die allermeisten Schüler: „Der Ausflug war fischig!“ 
Das bedeutet, uns allen hat dieser Tag sehr gefallen!!! 
von Smilla Leidel (5R1) 

“ OFFENEN ELTERNABENDE “ für die Klassen 5 – 10

Sehr geehrte Eltern,

am 24.11.2022 und am 29.11.2022 finden in der Friedrich-Dethloff-Schule die

                                        “ OFFENEN ELTERNABENDE

                                                 für die Klassen 5 – 10 statt.

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Arbeitseinsatz

Am 27.10.2022 waren wir mit 13 Schülern aus unserer Klasse bei der WOGEWA Laub harken. Wir haben uns mit zwei Hauswarten am Parkplatz getroffen und sie haben uns Harken und Mülltüten ausgeteilt. In zwei Gruppen haben wir dann an verschiedenen Orten im Wohngebiet Laub geharkt und es in den Mülltüten gesammelt. Eine Gruppe war dem Wäscheplatz an einem Wohnhaus auf dem Nesselberg, die andere Gruppe auf einem Spielplatz. Durch diesen Arbeitseinsatz bekamen wir von der WOGEWA die Möglichkeit, unsere Klassenkasse aufzufüllen, da wir nächstes Jahr in den Kletterwald gehen möchten. Vielen Dank an Frau Müller von der WOGEWA, die den Einsatz organisiert hat und an die Hauswarte für ihre Unterstützung!
Svenja, 8R2