Herbstsportfest 04.09.2019

Wo? Müritzstadion    
Wann? Klassen 5 und 6 Beginn: 8:00 Uhr
    Treffpunkt 7:45 Uhr
  Klassen 7 bis 10 Beginn: 10:45 Uhr
    Treffpunkt 10:30 Uhr
Disziplinen: Zonenweitsprung
  Medizinballweitstoßen
  Zielweitwurf
  Pendelstaffel
  Vierkampfwertung der Klassen  
STAFFELLAUF: je Klasse Laufen 4 Jungen und 4 Mädchen

Bei Regenwetter ist ab der 3. Stunde Unterricht!
Alle Helfer und Attestschüler treffen sich um 7:45 Uhr im Stadion!
Fragen beantworten die Sportlehrer!!!

ERASMUS+ Kurs startet in das neues Schuljahr

Mit 13 SchülerInnen der Klassenstufe 7 bis 9 startet unser ERASMUS+ Kurs in das zweite Projektjahr. Es sind SchülerInnen mit an Bord, die bereits im SJ 18/19 zum Schüleraustausch mit nach Suwalki gefahren sind, aber auch neue Gesichter sind dabei.

In diesem Schuljahr wird auch dieser Kurs an der viel genutzten Austauschplattform eTwinning herangeführt. Starten werden wir dann mit den ersten Vorbereitungen für den kommenden Schüleraustausch im April 2020. Wir wollen in Kleingruppen eine Stadtrallye durch Waren (Müritz) kreieren. Dafür nutzen wir die App Actionbound. Diese soll dann mit den polnischen SchülerInnen im kommenden Jahr durchgeführt werden.

Seid gespannt!

Run for Charity 2019

Es ist eine schöne Tradition, dass der Förderverein der Schule eine Mannschaft für den Run for Charity stellt. In diesem Jahr starteten 3 Schüler, 2 Lehrkräfte und ein Unterstützer für unseren Verein. Wer mitgezählt hat, hat festgestellt, dass es nur 6 Läuferinnen und Läufer waren. Das ist richtig, denn Marvin und Basha liefen jeweils 2 Strecken. Die anderen Strecken wurden von Jenny, Sasha, Frau Westphal und Herrn Jäger gemeistert.

Die Spende in Höhe von 500 €, die der Förderverein für die Teilnahme am Run for Charity erhält,  wird in diesem Jahr für die weitere Ausgestaltung des Ganztagsangebotes der Schule zur Verfügung gestellt.

Zieleinlauf
Geschafft, die Mannschaft läuft durchs Ziel.
Auf diesem Bild fehlt Marvin, der die ersten beiden Abschnitte gelaufen ist.

Als Vorsitzender des Fördervereins bedanke ich mich bei den Läuferinnen und Läufern und bei den Organisatorinnen und Begleiterinnen Frau Konopatzki, Frau Paetsch und Frau Unger.

Information an alle Schüler und Eltern zum Schuljahresbeginn

Unterrichtsbeginn ist am 12.08.2019 für die Klassen 6 – 10 um 8:00 Uhr und Unterrichtsende ist nach der 5. Stunde.
Bringt Schreibsachen und große Taschen für die Bücher mit!

Die Schüler der 5. Klassen beginnen um 8:15 Uhr und treffen sich zunächst auf dem Schulhof.

Allen Schülern wünschen wir einen guten Schulstart!

Das Kollegium der Friedrich-Dethloff-Schule

Herzlich Willkommen

Nachdem unsere Website seit dem 01.09.2008 das Leben in unserer Schule dokumentierte, entsteht hier die neue Website der Regionalen Schule „Friedrich Dethloff“ Waren (Müritz). Auf neuer technischer Basis, mit aktueller Software und Plugins. Wir bemühen uns auch, die seit 2008 geänderten gesetzlichen Grundlagen einzuhalten.

Seien Sie gespant auf die Entwicklung dieser Homepage.

10 Jahre erfolgreicher Schüleraustausch zwischen Waren (Müritz) und Suwałki

Am Sonntag, den 28.04.2019, starteten 15 SchülerInnen und 4 LehrerInnen um 5 Uhr die lange Fahrt nach Suwałki. Nach 13 Stunden Busfahrt sind wir gesund und munter um 18 Uhr in Suwałki angekommen. Nachdem wir herzlich empfangen wurden, sind wir auf unsere Gastfamilien aufgeteilt worden.

Montag trafen wir uns dann um 9 Uhr an der Schule. Dort haben wir am Kunst- und Sportunterricht teilgenommen, anschließend aßen wir Mittag in der Schule. Am späten Nachmittag sind wir dann alle für 2 Stunden gemeinsam zum Bowling gefahren.

Am Dienstag waren wir wieder in der Schule und haben an zwei weiteren Unterrichtsstunden teilgenommen, diese waren Englisch und Robotik. Danach besuchten wir das Kulturzentrum und filzten kleine Bilder auf Styropor.

Am 1. Mai machten wir eine kleine Stadt-Rallye. Wir bekamen Fragen über die Stadt, die wir dann in mehreren Gruppen beantworten mussten. Zum Mittag waren wir dann in einer Pizzeria. Am Nachmittag besuchten wir in der Innenstadt das Fest bei dem die Polen ihre 20-jährige EU-Mitgliedschaft feierten. Anschließend waren wir von 16-18 Uhr im Aquapark.

Donnerstag unternahmen wir eine Bootstour über den Wigry-See und erkundeten ein Kloster.

Am Freitag kochten wir vormittags in der Schule viele verschiedene Sachen wie z.B. Pizza oder Kuchen. Am Nachmittag trafen wir uns dann alle zum Grillen, haben den Abend ausklingen lassen und Volleyball gespielt.

Am Samstag startete unser Ausflug nach Warschau um 7 Uhr. Als wir dann ca. 11:30 Uhr ankamen, begann auch schon unsere Führung durch den Palast des letzten polnischen Königs. Nach der Führung fuhren wir zu einem Restaurant und aßen Mittag. Anschließend fuhren wir in das Kopernikus-Zentrum und sahen uns im Planetarium einen Film über die Geschichte der Luftfahrt an. Als der Abend dann zu Ende ging stand die Verabschiedung bevor. Alle verabschiedeten sich. Einige mit und andere ohne Tränen und dann ging unsere Reise ca. 18 Uhr zurück nach Waren. Nach 9 Stunden Fahrt kamen wir dann Sonntag früh um 3:30 Uhr an. Für uns war es ein tolles Erlebnis.

Na razie! (Bis bald!)

                                                                         

Elisa, Jamie, Charlotte, Franziska, Nathalie 9R1

 

Erstellen und Voting eines Logos

In einem ersten Schritt haben die polnischen und deutschen SchülerInnen ein gemeinsames Logo für das 2-jährige Projekt entwickelt.

Mit dem Online Tool dotstorming konnten die SchülerInnen ihren Favoriten wählen. Dieses Logo wird uns nun für die kommenden zwei Jahre begleiten. Auf eTwinning, Tassen, T-Shirts und sogar auf Magneten …

 

Tag der offenen Tür – der ERASMUS+ Kurs stellt sich vor

Am gestrigen Abend fand in der FDS der alljährliche Tag der offenen Tür statt. Und natürlich durfte sich auch unser ERASMUS+ Kurs vorstellen. Mehrere Gruppen an interessierten Eltern und Kindern wurden von LehrerInnen durch die Schule geführt. Dabei konnte man sich ein Bild von unserer Schule, einzelnen Fächern und Ganztagsangeboten machen. Wir waren mit einer Powerpoint-Präsentation vertreten. Für die Kleinen gab es Steckbriefe zum ausfüllen und Naschereien.

Vielen Dank für das Interesse!