Schulmeisterschaften

Donnerstag, 03.03.2022

Volleyball

1. Stunde Klassen 7R1, 7R2
2. Stunde Klassen 8R1, 8R2
3. Stunde Klassen 9R1, 9R2, 9R3
4. Stunde Klassen 9R1/9R2/9R3 und 10R1/10R2
5. Stunde Klassen 10R1, 10R2
6. Stunde Lehrer gegen Schüler Kl. 10

 

Mittwoch, 16.03.2022

Zweifelderball / Handball

 

  1. -3. Stunde
Klassen 5R1, 5R2, 5R3
       4.  -6. Stunde Klassen 6R1, 6R2, 6R3

Lyrik-Kalender der Klasse 6R1

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6R1,
haben in den letzten Wochen im Deutschunterricht einen Lyrik-Kalender erarbeitet und hergestellt. Dazu wurden in Gruppenarbeiten Gedichte und Bilder passend zu den Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter herausgesucht und selbst gestaltet. Wir als Klasse sind dadurch immer mehr zusammengewachsen. Uns hat diese Arbeit sehr viel Spaß gemacht und auf das Ergebnis sind wir stolz.

Anna & Finja

Durchführung der Selbsttests

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
 
die bisherige Anordnung des Landkreises, dass die Selbsttests der Schüler*innen ausschließlich in der Schule stattfinden sollen, ist abgelaufen. Ab heute gilt nun wieder unsere ursprüngliche Regelung, die Selbsttests ausschließlich in der Häuslichkeit durchzuführen. (Einverständniserklärung Übergabe Häuslichkeit)
Für die Testungen in  dieser Woche erhalten alle Schüler*innen heute 2 Selbsttests und die entsprechenden Formulare ausgehändigt. (A1_Formular_Häuslichkeit)  Die vollständig ausgefüllten Formulare müssen wieder vor dem Einlass in die Schule vorgewiesen werden. Die Testtage Montag, Mittwoch und Freitag bleiben bestehen.

Ab dieser Woche werden die Tests für die jeweils folgende Woche (je 3 Tests pro Schüler*in) immer am Freitag in der 1. Unterrichtsstunde ausgehändigt. Sollte ein Schüler/eine Schülerin zur Testausgabe nicht anwesend sein, so muss eine individuelle Testübergabe mit der Klassenleiterin/dem Klassenleiter bzw. mit Frau Sänger (Schulsekretärin) abgesprochen werden.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Unterstützung!

 

 

M. Hagendahl
(Schulleiterin)

Halbjahreszeugnisse und Start nach den Winterferien

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich möchte mich zunächst bei allen für das Vertrauen und die Mitarbeit bei der Bewältigung der schwierigen Situation der letzten Wochen bedanken.

Nun werden die Zeugnisse am 04.02.2022 übergeben.
Alle Schüler*innen, die in der Schule sein können, erhalten ihr Zeugnis und das bekannte Formular „Erklärung zum Reiseverhalten“ am Freitag in der 5. Unterrichtsstunde.
Schüler*innen, die nicht persönlich das Zeugnis in Empfang nehmen können, erhalten die Zeugniskopie und das Formular per Post. Nach den Ferien bekommen auch diese Schüler*innen ihr Originalzeugnis von den Klassenleiter*innen.

Bei Sorgen rund ums Zeugnis kann unsere Schulsozialarbeiterin Frau Paetsch unter folgender E-Mailadresse erreicht werden:    f.paetsch@fds-waren.de

Am 21.02.2022 startet der Unterricht mit einer Klassenleiterstunde. Neben den unterschriebenen Zeugniskopien muss unbedingt das vollständig ausgefüllte Formular zum Reiseverhalten vorgewiesen werden! >Anlage_Erklärung zum Reiseverhalten
In dieser Stunde werden auch die Schnelltests für alle Schüler*innen in der Schule durchgeführt. Selbstverständlich bleibt das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Pflicht.

Nach den Winterferien wird die Lage an der Schule geprüft, und weitere Informationen zum Unterricht folgen dann. Auch auf unserer Homepage gibt es zeitnah wichtige Hinweise und Informationen.

Ich wünsche allen eine erholsame und schöne Ferienzeit.

 

M. Hagendahl
(Schulleiterin)

Modellbau

Modellbau 9R1 / 9R2

Im Fach Kurs mit dem Titel „Industrialisierung“ bekamen wir die Aufgabe, die Wohnung eines Fabrikarbeiters mit Styrodur nachzustellen. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und fertigten zuerst eine Skizze an, da die die Möbel in einem Schuhkarton sein sollte. Die Einrichtung bestand aus einem Bett, einem Waschtisch, einer Kommode und einer Sitzbank. Zusätzlich durften wir einen Tisch, Stühle und eine Garderobe anfertigen. Die Möbel schnitten wir aus und feilten sie. Danach konnten wir mit Filz bekleben oder anmalen. Nachdem alles fertig war, platzierten wir sie an der richtigen Stelle und klebten sie fest.
Lara H., Lara K., Jessy, Janine, Pauline, Alina (9R2)

Modellbau 7R1 / 7R2

Im Fach Kurs mit dem Titel „Mittelalterliche Stadt“ beschäftigten wir uns zuerst damit, wo Städte entstanden und wie diese aufgebaut waren. Danach bekamen wir den Arbeitsauftrag, eine mittelalterliche Stadt mit Styrodur nachzubauen. Zuerst zeichneten wir auf eine Spanplatte die Skizze unserer Stadt und dann schnitten wir aus Styrodur die Stadtmauern aus und gaben ihr mithilfe eines Bleistifts Struktur und bemalten sie. Zudem bauten wir Häuser, einen Brunnen und eine Kirche sowie einen Friedhof. Manche von und gestalteten außerhalb der Stadtmauern einen kleinen Hügel mit Galgen.
7R1/7R2

Tag der offenen Tür

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

da ein Tag der offenen Tür in Präsenz nicht möglich ist, stellt sich die Schule in folgendem Film vor.

 

Für Informationen zu den einzelnen Fächern klicken Sie auf folgenden Link   Unsere Schule.

 

Wie können zukünftige Schüler*innen der Klasse 5 bei uns angemeldet werden?

Die Anmeldung der Schüler*innen an unserer Schule erfolgt in der derzeit besuchten Grundschule. Dazu erhalten die Erziehungsberechtigten ein entsprechendes Formular.

(Schülerinnen und Schüler anderer Klassenstufen werden über den Antag der Schule angemeldet: Antrag auf Einschulung.)

Diese Anmeldungen werden durch die Grundschule an die zuständige Schulbehörde, das Staatliche Schulamt Neubrandenburg, weitergeleitet. Dort erfolgt die Koordination und Abstimmung. Nach Abschluss dieses Verfahrens werden die Erziehungsberechtigten durch die aufnehmende Schule über den weiteren Schulbesuch ihres Kindes informiert.

Ihr Lehrerteam

Bitte um Unterstützung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

unterstützen Sie uns bitte dabei, alle Personen an unserer Schule gesund zu erhalten.

Aus diesem Grund testen sich alle Anwesenden (außer Geboosterte) an folgenden Tagen in der Schule: Montag, Mittwoch und Freitag.

Sollte Ihr Kind an einem Test nicht teilnehmen, aber die Schule an einem Dienstag oder Donnerstag wieder besuchen, bitten wir Sie, mit Ihrem Kind einen Schnelltest vor Schulbesuch durchzuführen. Dies bringt allen mehr Sicherheit. Danke für Ihre Kooperation.

 

Seit dem 1. März 2020 gilt das Masernschutzgesetz des Bundes und damit eine gesetzliche Impfpflicht gegen Masern. Sie ist verbindlich für alle, die in einer sogenannten Gemeinschaftseinrichtung arbeiten, lernen oder betreut werden und die nach 1970 geboren wurden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:

https://www.bildung-mv.de/aktuell/2020/masernschutzgesetz-impfpflicht/index.html

Bis zum 31. Dezember 2021 hatten Bestandspersonal und alle Schülerinnen und Schüler die Pflicht, einen Nachweis über ihren Impfstatus in Bezug auf Masernschutz zu erbringen.

Liebe Erziehungsberechtigte, falls dies noch nicht geschehen ist, so bitte ich Sie, diesen Nachweis beim Klassenleiter/bei der Klassenleiterin Ihres Kindes im Januar 2022 zu erbringen. Dazu genügt die Vorlage des Impfausweises oder einer Impfbescheinigung (zwei Masern-Impfungen). Eine Kopie des Dokumentes bzw. Speicherung dieser Daten erfolgt nicht. Ich bedanke mich für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

 

M. Hagendahl
(Schulleiterin)

 

Partnerschule in Suwalki

Liebe Leser*innen,
die Regionale Schule „Friedrich Dethloff“ hegt und pflegt schon lange eine Beziehung zur Partnerschule in Suwalki (Polen). Da durch Corona kein Schüleraustausch stattfinden konnte, haben wir, die Klasse 6R1, uns mit unserer Klassenleiterin Frau Prill eine Möglichkeit ausgedacht, den Kontakt trotzdem aufrechtzuerhalten.
So wechseln nun schon seit ein paar Monaten Briefe zwischen Waren und Suwalki hin und her, jeder von uns hat inzwischen seine eigene Briefreundschaft.
Durch die individuellen Briefe, die wir uns gegenseitig schreiben, lernen die Schüler der Szkola Podstawowa nr 11 in Suwalki Deutsch und es entwickeln sich gleichzeitig neue Freundschaften.
Vor Kurzem schrieben wir Briefe zum Thema Weihnachten und bekamen jetzt liebevoll gestaltete Weihnachtsantworten (siehe Bilder).
Emilia, Evi, Finn und Nora

Wie geht es im Januar weiter?

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ab 03.01.2022 beginnt wieder der Unterricht an der Schule. Folgendes ist für einen reibungslosen Schulstart zu beachten:

  • Das Formular zur Erklärung über das Reiseverhalten welches unseren Schülerinnen und Schülern am 17.12.2021 ausgehändigt wurde, ist vollständig ausgefüllt mitzubringen. (Formular: Erklärung zum Reiseverhalten 10.12.2021). Es kann auch per E-Mail an die jeweilige Klassenleiterin/den jeweiligen Klassenleiter versendet werden. Achtung: Bei Nichtabgabe der Erklärung dürfen die Schülerinnen und Schüler nicht am Unterricht teilnehmen.
  • Alle Personen, die in der Schule sind (auch geimpfte und genesene Personen) testen sich am Montag (03.01.2022) in der Schule.
  • Vom 03.01. bis 04.02.2022 testen alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 in der Schule. Ein entsprechender Bescheid liegt vom Landkreis vor: Testpflicht 03.01.-04.02
  • Es besteht weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
  • Die Fächer Sport und Musik finden ab Januar wieder in gewohnter Weise statt.

Vielen Dank für die Mitarbeit und das Verständnis.

Für die bevorstehenden Festtage wünsche ich allen besinnliche Stunden. Zum Jahreswechsel Heiterkeit und Frohsinn. Für das Neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg!

Herzliche Weihnachtsgrüße!

 

Hier spielt Ben aus der Klasse 6R2. Vielen Dank.

M. Hagendahl
(Schulleiterin)

 

 

Der schönste Weihnachtsbaum der FDS

Liebe Schüler*innen,  

lieben Dank für eure fleißig gestalteten Weihnachtsbäume! Sie sehen wunderbar aus. 

Und nach zahlreicher Abstimmung für jede Klasse habt ihr die Gewinner ermittelt.  

Der dritte Platz der Aktion „Der schönste Weihnachtsbaum der FDS“ geht in diesem Jahr an die Klasse 8R1

Den zweiten Platz belegt die Klasse 5R1. Die meisten Stimmen entfielen auf den Weihnachtsbaum der Klasse 9R2. 

Damit hat sie den Wettbewerb und zugleich einen Gutschein im Wert von 100,- Euro für die Klassenkasse gewonnen!
Gesponsort wurde der Betrag durch den Förderverein unserer Schule.  
 

Den Gewinner*innen sowie allen Teilnehmer*innen gratulieren wir zu ihren schönen Weihnachtsbäumen –
und freuen uns schon auf eure Ideen und Umsetzung im Jahr 2022! Die Weihnachtsbäume, die zur Auswahl standen,
könnt ihr hier noch einmal bewundern.
Frohe Weihnachten wünschen euch  

Frau Intreß, Frau Böttcher und die Klasse 9R3