Keine Maskenpflicht im Unterricht ab 09.06.2021

Bereits ab morgen, dem 09. Juni 2021, besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht und auf dem Schulhof.

(Voraussetzung:  7-Tage-Inzidenz in unserem Landkreis liegt unter 50)

Auf den Fluren im Schulgebäude sowie im Lehrerzimmer ist jedoch weiterhin das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend.

 

M. Hagendahl

(Schulleiterin)

 

Neue Schnelltests ab nächste Woche

Ab 31.05.2021 kommen an unserer Schule andere Schnelltests zum Einsatz. Unsere Testtage sind Montag und Mittwoch.

 

 

 

 

Alle Schüler*innen erhalten in der Schule dafür eine Testanleitung.   Anleitung_Schnelltest

Bitte nicht vergessen: Das bekannte Formular ausgefüllt am Montag und Mittwoch der Frühaufsicht abgeben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterricht nach den Pfingstferien

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Mittwoch (26.05.2021) startet der Unterricht unserer 5. – 6. und 9. Klassen als Präsenzunterricht im Klassenverband nach bekanntem Stundenplan.

Die Klassenstufen 7 und 8 müssen sich noch einen Tag länger gedulden. Der Unterrichtsstart findet zunächst in Gruppen statt (Wechselunterricht). Da die Inzidenzwerte für unseren Landkreis weiter sinken, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Klassenstufen 7 und 8 am Donnerstag (27.05.2021) mit Präsenzunterricht im Klassenverband beginnen können. Genaue Informationen erhalten diese Schüler*innen über ihr Klassenleiter*innen.

Für alle Schüle*innen gilt:

Am ersten Unterrichtstag nach den Pfingstferien muss keine Gesundheitsbescheinigung vorgelegt werden. Dies ist aufgrund der umfangreichen Teststrategie möglich. Umso wichtiger ist es, dass am ersten Unterrichtstag der Nachweis über den zu Hause durchgeführten Selbsttest bei der Frühaufsicht abgegeben wird. Die Testung ist ein wichtiger Baustein für einen sicheren Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

Die Regelungen unseres Hygieneplanes gelten weiterhin (Maskenpflicht im Schulgebäude, Abstandsregelungen, verpflichtende Selbsttests in der Häuslichkeit 2 x in der Woche usw.). Neu: Die Schüler*innen der Klassenstufe 8 nutzen vor der 1. Stunde beim Betreten der Schule den Haupteingang!

 

M. Hagendahl

(Schulleiterin)

Änderungen der Unterrichtsorganisation nach den Pfingstferien

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

sollte auch morgen, am 21.05.2021, der Inzidenzwert unter 100 liegen, so wird am Mittwoch nach den Pfingstferien (26.05.2021) der Unterricht in den Klassenstufen 5, 6 und 9 im Klassenverband und dann täglich stattfinden. Die Klassenstufen 7 und 8 verbleiben zunächst im Wechselunterricht nach bekanntem Muster.

Sollte der Inzidenzwert weiter sinken, könnte es weitere Schritte hinsichtlich eines täglichen Präsenzunterrichts auch für die Klassenstufen 7 und 8 ab Donnerstag, dem 27.05.2021, geben.

Änderungen vorbehalten!

 

M. Hagendahl

(Schulleiterin)

Vorbereitungen für den Start am Montag

Wir freuen uns auf den Präsenzunterricht!

Für den Start ab Montag gab es heute auf dem Schulhof die Selbsttests für zu Hause.

Damit alle möglichst gesund zur Schule kommen und dies auch bleiben, haben die Klassenleiter*innen die Testübergabe organisiert, so dass sich alle Schüler*innen oder deren Erziehungsberechtigte mit den kostenfreien Tests versorgen konnten.

Die Ausgabe des Mittagessens findet ab Montag wieder in der Schule statt. Erziehungsberechtigte sollten Essensanmeldung für die jeweiligen Präsenztage der Schüler*innen der BBG-Küche mitteilen.

Präzisierung zum Schulbetrieb ab 17. Mai

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

soeben erreichte mich die Mitteilung, dass die 7-Tages-Inzidenz durch das RKI festgestellt wird und für unseren Landkreis heute 110,4 beträgt.

Somit gilt ab Montag, dem 17. Mai 2021, für alle Klassen (Ausnahme 9+ und SW): Beschulung im Wechselunterricht. Alle weiteren Regelungen finden Sie/findet Ihr im folgenden Beitrag (Schulbetrieb ab 17. Mai 2021).

 

M. Hagendahl

(Schulleiterin)

Schulbetrieb ab 17. Mai 2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 17.05.2021 (Montag) wird es einen Neustart des Schulbetriebs geben. In welcher Form unsere Schule den Unterrichtsbetrieb für alle Schüler aufnehmen wird, hängt vom Inzidenzwert des heutigen Tages (Mittwoch, 12. Mai 2021) ab. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales gibt seinen Lagebericht zur Coronavirus-Krankheit täglich gegen 17:00 Uhr bekannt.

Es ist entscheidend, ob eine Inzidenz von 100 oder weniger vorliegt, oder eine Inzidenz über 100 bis 165. Die Inzidenz bezieht sich auf unseren Landkreis. https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie

Unabhängig vom heutigen Inzidenzwert werden die Schüler*innen der Klassenstufen 7 bis 9 im Wechselunterricht ab Montag vor Ort sein.

Ist der heutige Inzidenzwert über 100, so findet auch für die Klassenstufen 5 und 6 Wechselunterricht statt. An den Nichtpräsenztagen dieser Schüler*innen besteht die Möglichkeit einer Notbetreuung. Bei einem Inzidenzwert von 100 oder weniger haben die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 täglichen Präsenzunterricht

Plan für alle Jahrgangsstufen bei Wechselunterricht für die nächste Woche:

Montag:             Gruppe A

Dienstag:          Gruppe B

Mittwoch:         Gruppe A

Donnerstag:     Gruppe B

(Ausnahmen: Klassen 9+ und SW)  Die Gruppeneinteilung erfolgt über die Klassenleiter*innen und wird per E-Mail mitgeteilt.

Bei Unterrichtsstart am Montag (17.05.2021) bzw. Dienstag (18.05.2021) wird in der ersten Stunde in allen Klassen eine Klassenleiterstunde stattfinden. Der weitere Unterricht erfolgt nach bekanntem Stundenplan. Änderungen können dem Vertretungsplan entnommen werden.

Alle Schüler*innen, die den Unterricht in der Schule besuchen, müssen sich an die bekannten Hygienevorschriften halten und der Testpflicht nachkommen. Selbstverständlich darf auch niemand mit COVID-Symptomen (z. B. Husten, Schnupfen, Fieber usw.) das Schulgebäude betreten.

Unsere Schulkonferenz hat beschlossen, dass die Schnelltests zu Hause durchgeführt werden. Das bekannte Formular zum Einverständnis der Testung muss beim Klassenleiter/der Klassenleiterin spätestens am ersten Präsenzunterrichtstag vorliegen. 26042021 Einverständniserklärung Häuslichkeit

Allen Schüler*innen bzw. deren Erziehungsberechtigten werden am Freitag, dem 14.05.2021, ab 8:30 Uhr bis 10:30 Uhr Schelltests für die Häuslichkeit auf dem Schulhof vor dem Haupteingang ausgehändigt. Dazu erhalten sie ein entsprechendes Formular (Formular Häuslichkeit 05052021 ), welches ausgefüllt beim ersten Betreten des Schulgebäudes ab Montag der Aufsicht am Eingang abzugeben ist.  Unbedingt muss sichergestellt sein, dass jeder/jede Schüler/in nur mit einem negativen Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) ab 17. Mai in die Schule kommt . Helfen Sie/helft alle mit, diese wichtige Schutzmaßnahme durchzuführen!

Wir freuen uns, alle Schüler*innen ab der nächsten Woche wieder in der Schule begrüßen zu können.

 

M. Hagendahl

(Schulleiterin)

Jetzt Antrag auf ein Stipendium für`s nächste Schuljahr stellen!

Auch im nächsten Schuljahr werden in den Klassenstufen 7 bis 10 an Schüler oder Schülerinnen wieder Stipendien vergeben. Trotz der schwierigen Unterrichtsbedingungen in diesem Schuljahr haben wir uns dazu entschlossen, dies durch den Förderverein unserer Schule weiter zu finanzieren.

Mit der Stipendienvergabe wollen wir an unserer Schule gute Leistungen und Lerneinstellungen anerkennen. Die Stipendien werden jährlich neu vergeben und richten sich nach  Kriterien, die über den/die Klassenleiter*in bekanntgegeben gegeben werden bzw. nachgefragt werden können. Antragsberechtigt ist jede/r Schüler*in den zukünftigen Klassen 7 bis 10 an unserer Schule.

Der Antrag ist formlos schriftlich bis zum 20.05.2021 durch den Schüler bzw. die Schülerin selbst an die Schulleitung zu richten und zu begründen.

Wir wollen mit diesen Stipendienvergaben die Chancengleichheit lernwilliger Schüler*innen wahren und Verantwortung für eine gute Zukunft unserer Kinder übernehmen.

 

M. Hagendahl

(Schulleiterin)

Ich bin für euch da

Liebe Schülerinnen und Schüler,
wie bereits in meiner Rundmail an euch mitgeteilt, bin ich weiterhin erreichbar.
Kontaktiert mich gern bei Ängsten, Sorgen und Problemen – oder einfach, wenn ihr das Bedürfnis habt euch auszutauschen und zu reden.
Auf folgenden Wegen könnt ihr mich erreichen:

Mail: friederike.paetsch@cjd.de oder: f.paetsch@fds-waren.de

Tel.: 03991 640216 

Ich freue mich, von euch zu lesen oder zu hören!

Eure Schulsozialarbeiterin

Friederike Paetsch