Auswertung Staffellauf

Nach der Durchführung unseres Vierkampfes (Zonenweitsprung, Medizinballweitstoßen, Pendelstaffel und Zielweitwurf) erfolgte traditionsgemäß unser Staffellauf der einzelnen Klassen.
Alle Beteiligten gaben ihr Bestes und rannten wie wahre Sportler. Die 6R3 hat sich besonders ausgezeichnet und mit ihren Leistungen den 1. Platz erzielt. Den 2. Platz  erreichte die 9R1 und den 3. die 10R2.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Neues aus dem Schulgarten – Plakettenverleihung

Ein Garten ist schon eine feine Sache. Ein Schulgarten umso mehr, da viele von ihm profitieren können. Eine 5. Klasse unserer Schule hatte vor über 10 Jahren die Idee, ein Biotop anzulegen. Seitdem können wir stolz auf unseren kleinen Teich sein. Doch bei fehlenden Kenntnissen oder auch mangelnder Zeit war es für die Lehrerinnen, die unseren Schulgarten pflegen, ein Segen, Unterstützung vom Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne e.V.“ zu bekommen. Unter der Schirmherrschaft des Vereins läuft das Projekt „Natur im Garten MV“. Hier können sich u. a. Private als auch Gemeinden oder Schulen für die Bewirtschaftung eines naturnahen Gartens Rat holen.

Seit diesem Frühjahr kam nun auch unser Schulgarten in diesen Genuss. Die Fachplanerin Frau Salchow stand uns für diese Saison mit kostenfreien Fachkenntnissen zur Seite und gab ihr Wissen an Schüler/innen wie Lehrerinnen großzügig weiter. Während einer 3-tägigen Projektarbeit nahm der Garten bis zum Sommer richtig Gestalt an. Es wurden Felder angelegt und bepflanzt, ein Bohnentipi sowie eine Vogelscheuche gebaut, der Teich gepflegt und jede Menge Unkraut entfernt.
Am vergangenen Donnerstag erhielten wir nun unseren Lohn für die Mühen während der Schulgarten-Projektwoche, aber auch in den Wahlpflichtkursen: eine Plakette mit der Auszeichnung für einen naturnah gestalteten und gepflegten Garten. Mit unserem ökologischen Gärtnern leisteten wir einen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt sowie zum Umweltschutz.
Aber wir haben noch viel vor. Die Gartenfläche ist groß und die Motivation der Schüler/innen, sofern es verständlicherweise nicht immer nur um das Jäten von Unkraut geht, vorhanden. Wir möchten gern den Schulgarten vermehrt in den allgemeinen Unterricht mit einbeziehen. So fanden erste Berührungspunkte in Biologie sowie im Wahlpflichtkurs „Kochen und Backen“ statt. Während der kommenden Monate werden wir uns für den Schulgarten, welcher nun langsam in den Winterschlaf geht, ein nachhaltiges Konzept für das nächste Jahr überlegen.

 

Neue Pausenzeiten

Ab dem 14. Oktober 2019 werden die Pausenzeiten wie folgt geändert:

Stunde Zeit Pause
1. Stunde 8:00 Uhr – 8:45 Uhr
5 min
2. Stunde 8:50 Uhr – 9:35 Uhr
15 min (Frühstückspause)
3. Stunde 9:50 Uhr – 10:35 Uhr
5 min
4. Stunde 10:40 Uhr – 11:25 Uhr
5 min
5. Stunde 11:30 Uhr – 12:10 Uhr + 5 Minuten Gleitzeit (NEU!)
30 min (Mittagspause)
6. Stunde 12:45 Uhr – 13:30 Uhr
5 min
7. Stunde 13:35 Uhr – 14:20 Uhr
8. Stunde 14:20 Uhr – 15:05 Uhr

Ganztags- und Förderangebote ab 7. Stunde

Unsere Klassenfahrt nach Wien

Endlich war es soweit, wir die Schülerinnen und Schüler der
10.Klassen fuhren vom 23. – 27. August 2019 nach Wien, gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Horn, Frau Prill, Frau Henning-Kiehn und den Eltern Frau Schmidt, Herrn Götzke und Herrn Großmann. Am Montag trafen wir uns um 0:15 Uhr an der Bushaltestelle Rosa Luxemburg Straße. Alle waren schon voller Vorfreude, denn um 0:30 Uhr ging es los. Sehr früh war im Bus schon Ruhe, da viele die größte Zeit der Fahrt geschlafen haben.
Als wir endlich an unserem Hostel in Wien ankamen, wollten alle schnellstmöglich auf ihre Zimmer, doch leider ging das nicht so schnell, da einige Probleme auftauchten. Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten, konnten wir uns erstmal die Stadt anschauen, denn wir hatten Freizeit. Der Montag war schnell vergangen, sodass auch schon der Dienstag kam. Alles begann morgens mit einer Stadtführung, welche etwa 2 Stunden dauerte. Zum Mittag gab es bei vielen etwas von Mc Donalds, denn allein in Wien gibt es 54 davon. Nach dieser kleinen Mittagspause gingen wir noch ins Haus der Musik und ins Mozarthaus, bis es Abends dann ein leckeres Abendbrot im Hard Rock Cafe gab. Am Mittwoch stand dann die Besichtigung des Schlosses Schönbrunn an, welches echt imposant war. Am Abend waren wir noch auf dem Wiener Prater, was allen sehr viel Spaß machte, denn der Wiener Prater ist ein großer Park mit vielen Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften. Donnerstag war dann leider schon unser letzter Tag in Wien, dort haben wir uns eigentlich nur noch das Kunsthaus Wien angeschaut und hatten ganz viel Freizeit. Zum Abschluss unserer Freizeit sind wir alle gemeinsam U-Bahn ,zurück zum Hostel, gefahren.
Um 18:30 Uhr war es dann schon wieder soweit, wir mussten mit dem Bus zurück nach Hause. Alle waren erschöpft als wir um 7:30 Uhr wieder in Waren ankamen, doch wir haben viele schöne Erinnerungen gesammelt und werden uns noch lange daran erinnern.
Mira Wahl 10R2

Herbstsportfest 04.09.2019

Wo? Müritzstadion    
Wann? Klassen 5 und 6 Beginn: 8:00 Uhr
    Treffpunkt 7:45 Uhr
  Klassen 7 bis 10 Beginn: 10:45 Uhr
    Treffpunkt 10:30 Uhr
Disziplinen: Zonenweitsprung
  Medizinballweitstoßen
  Zielweitwurf
  Pendelstaffel
  Vierkampfwertung der Klassen  
STAFFELLAUF: je Klasse Laufen 4 Jungen und 4 Mädchen

Bei Regenwetter ist ab der 3. Stunde Unterricht!
Alle Helfer und Attestschüler treffen sich um 7:45 Uhr im Stadion!
Fragen beantworten die Sportlehrer!!!

Run for Charity 2019

Es ist eine schöne Tradition, dass der Förderverein der Schule eine Mannschaft für den Run for Charity stellt. In diesem Jahr starteten 3 Schüler, 2 Lehrkräfte und ein Unterstützer für unseren Verein. Wer mitgezählt hat, hat festgestellt, dass es nur 6 Läuferinnen und Läufer waren. Das ist richtig, denn Marvin und Basha liefen jeweils 2 Strecken. Die anderen Strecken wurden von Jenny, Sasha, Frau Westphal und Herrn Jäger gemeistert.

Die Spende in Höhe von 500 €, die der Förderverein für die Teilnahme am Run for Charity erhält,  wird in diesem Jahr für die weitere Ausgestaltung des Ganztagsangebotes der Schule zur Verfügung gestellt.

Zieleinlauf
Geschafft, die Mannschaft läuft durchs Ziel.
Auf diesem Bild fehlt Marvin, der die ersten beiden Abschnitte gelaufen ist.

Als Vorsitzender des Fördervereins bedanke ich mich bei den Läuferinnen und Läufern und bei den Organisatorinnen und Begleiterinnen Frau Konopatzki, Frau Paetsch und Frau Unger.

Information an alle Schüler und Eltern zum Schuljahresbeginn

Unterrichtsbeginn ist am 12.08.2019 für die Klassen 6 – 10 um 8:00 Uhr und Unterrichtsende ist nach der 5. Stunde.
Bringt Schreibsachen und große Taschen für die Bücher mit!

Die Schüler der 5. Klassen beginnen um 8:15 Uhr und treffen sich zunächst auf dem Schulhof.

Allen Schülern wünschen wir einen guten Schulstart!

Das Kollegium der Friedrich-Dethloff-Schule